[erledigt] Macadressen-Paket


#1

Moin,

ich weiß nicht genau, was wir vorhin falsch gemacht haben, da ich die Email von @Parad0x mit dem letzten Stand nicht bekommen habe. Aber so bindet er die Macadresse in die Seite ein:

local uci = require("simple-uci").cursor()
local lutil = require 'gluon.web.util'
local util = require 'gluon.util'
local site = require 'gluon.site_config'
local sysconfig = require 'gluon.sysconfig'
local pretty_hostname = require 'pretty_hostname'

local macaddr = uci:get_first('tunneldigger', 'broker', 'uuid')
local hostname = pretty_hostname.get(uci)
local msg = _translate('gluon-config-mode:macaddr')

if not msg then
    local msg = "keine Nachricht"
end

renderer.render_string(msg, {
   macaddr = macaddr,
   hostname = hostname,
   site = site,
   sysconfig = sysconfig
})

Ich bin einfach das Beispiel zum Mesch-VPN nochmal Zeile für Zeile durchgegangen.

Allerdings haben wir noch irgendwo einen Syntaxfehler drin, denn die Ausgabe sieht so aus:

Der Quelltext dazu sieht so aus:

<!DOCTYPE html>
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" lang="" xml:lang="">
	<head>
		<meta charset="UTF-8" />
		<link rel="stylesheet" type="text/css" media="screen" href="/static/gluon/cascade.css" />
		<title>freifunk525400efb7dc - Wizard</title>
	</head>
	<body>

	<div id="menubar">
		<div class="hostinfo">
			<a href="/cgi-bin/gluon/">
				freifunk525400efb7dc
				
				/ v2017.1.4+3.1.6

				
			</a>
		</div>

		
	</div>

	<div id="maincontainer">
	  

		<div id="maincontent">
			<noscript>
				<div class="errorbox">
					<strong>JavaScript benötigt!</strong><br />
					You must enable JavaScript in your browser or the web interface will not work properly.
				</div>
			</noscript>

			<h2>Dein Knoten ist nun fertig eingerichtet.</h2>
<p>Bitte schicke den Text aus der gelben rot umrandeten Box an <a href='mailto:info@freifunk-muensterland.de?subject=Neuer%20Freifunkknoten&body=%23%20freifunk525400efb7dc%0amac%20%22525400efb7dc%22%3b'>info@freifunk-muensterland.de</a> um deinen Knoten zu registrieren.</p><div class="the-key"> # freifunk525400efb7dc <br/>525400efb7dc-table: 0x1fba800</div><p>Dein Knoten startet gerade neu und wird anschließend versuchen, sich mit anderen Freifunkknoten in seiner Nähe zu verbinden. Weitere Informationen zur Münsteraner Freifunk-Community findest du auf <a href='http://freifunk-muensterland.de'>unserer Webseite</a>. Uns interessiert nun noch, wie du von Freifunk erfahren hast? Bitte ergänze in deiner Mail deine Beweggründe mitzumachen.</p> <p> Viel Spaß mit deinem Knoten und der Erkundung von Freifunk!</p>

<script type="text/javascript" src="/static/resources/gluon-web.js"></script>


			</div>
		</div>
	</body>
</html>

Die Zeile 36 ist genau die, die mit „Bitte schicke…“ anfängt. Ich hatte die mal in Gedit kopiert und bin zum Zeichen 145 gesprungen. Das ist das „=“ nach body nach meiner Zählweise. Keine Ahnung, was daran falsch sein soll. Der Link funktioniert sogar.

Evtl. versteht es jemand von euch, @corny456 @descilla

Viele Grüße
Matthias

PS: Hier mal eine i18n vom Neoraider aus Lübeck. Ich glaube, wir müssen uns nochmal anschauen, wo man urlencode und wo wir die pcdata-Funktion brauchen. Die i18n-Strings liegen in /lib/gluon/web/i18n/gluon-site.de.lmo.


#2

Ich habe die Email inzwischen erhalten, vermutlich hatte @Parad0x seinen Laptop zu schnell zugeklappt.

Wir hatten vergessen, die Funktion unten zu entfernen. Daher kam auch das „end“. In den neueren Dateien aus den Gluon-Repos wird der renderer direkt aufgerufen.

Der href für die Email ist wohl das Problem. Wenn man den body weglöscht, klappt es.

Ich denke, wir müssen uns mal die urlencode-Funktion angucken, die in der Beispiel-i38n drin ist.


#3

Ich habe das Lua-Skript im packages-ffms-Repo aktualisiert. Allerdings haben wir da zwei Zweige, einmal master und einmal was mit Lede, wo teilweise schon Korrekturen von @Handle reingemergt wurden.

Das müssen wir mal aufräumen.

Ich habe mal die i18n/de.po jetzt auch nach dem Vorbild der Lübecker angepasst und viel mit urlencode und pcdata gearbeitet. Mal gucken, ob es jetzt klappt. Ich glaube wir hatten da auch ein Problem mit verschachtelten Anführungszeichen. Es wurde zwar mit doppelten und einfachen gearbeitet, aber es waren drei Ebenen ineinander.

Baue gerade nochmal neu und dann mal schauen, ob es läuft.

Es ist mir leider nicht gelungen, die i18n-Vorlagen im System zu ändern. Die werden irgendwie noch speziell encodiert beim Bauen.


#4

Hat jetzt geklappt, lag nur noch an den i18n-Vorlagen.

Erledigt. ✓