Große Knoten-Rückrufaktion - Offline Knoten reaktivieren


#1

Da wir im Zuge der Knotenmigration eh den ein oder anderen Knotenbetreiber kontaktieren müssen, kam die Idee auf auch weitere Knotenbetreiber zu kontaktieren. Es gibt leider eine Vielzahl an Knoten, die offline sind. Ich denke, dass viele Betreiber es entweder noch gar nicht mitbekommen haben oder einfache Lösungen gefunden werden können, um die Knoten zu reaktivieren.

Dazu möchte ich einfach ein paar Fragen stellen:

  • Wir würden die Knotenbetreiber per Email kontaktieren, was denkt ihr darüber?
  • Wir sind weder Drückerkolonne, noch Telefonverkäufer. Wir wollen niemanden bekehren, es geht lediglich darum zu erfahren, ob vielleicht ganz triviale Gründe dafür gesorgt haben, dass die Knoten offline sind. Wir können technische Hilfe anbieten. Hat jemand eine Idee, wie man das formulieren kann.
  • Welche Kriterien ziehen wir zu Rate, um Knotenbetreiber anzuschreiben? Ich denke, dass man Knoten die weniger als 24 Stunden offline sind außer acht lassen sollte. Außerdem ist die Frage, ob es Sinn macht jemanden anzuschreiben, dessen Knoten schon über Monate hinweg offline sind.

Dieser Thread soll der Ideenfindung dienen, damit wir am Mittwoch darüber entscheiden können.


#2

Ich finde das super. Gerne umfangreich alle mal anschreiben.

Grüße
Matthias


#3

Ich könnte mir vorstellen, aus Erfahrung, das nicht immer alle wissen, das der Knoten down ist. Ich wäre auch für anschreiben.

Vieleicht auch einen auffälligen Hinweis auf der Homepage, Twitter und Facebook.


#4

Wir sollten einfach auch mal für die neue Serverstruktur werben. Denn vielleicht hat auch einfach jemand gerade in der Hochzeit begonnen und gleich schlechte Erfahrungen gemacht. Die sollten wir “mitnehmen” denn nichts ist schlechter als wenn einige wenige hin gehen und sagen: " ach das hab ich schon probiert, das geht eh nie."

Daher bin ich auch für anschrieben und ruhig mal auf die Verbesserungen hinweisen und gleichzeitig nicht die Schwierigkeiten in der Vergangenheit verschweigen.


#5

Habe für die Homepage schonmal was vorbereitet. Ist noch nicht ganz fertig.
@Tim
https://freifunk-muensterland.de/?p=1782&preview=true


#6

Ich glaube wer nicht merkt, dass sein Knoten nicht funktioniert und oder eher angenervt ist von Freifunk, wird nicht regelmäßig unsere Internetseite besuchen.

Ich bin immer noch für ein Anschreiben per Email.


#7

Ich meinte das auch nur als Zusatz zur Mail.


#8

Das kann nicht schaden, dann wissen die Leute auch, dass es wirklich wir sind, die derzeit Emails versenden.


#9

Das nennt sich Newsletter, by the way :wink: Da habe sich ~100 Leute registriert und auch “opt in” zum EMail Empfang gemacht.


#10

Und jetzt?


#11

Ich würde eine solche Aktion ebenfalls befürworten!


#12

Mach den Communities Druck, dass sie ihre Berichte abliefern! Ich hatte damals eine Deadline gesetzt, aber den Newsletter nie abgeschickt, weil der dann zu Münster und Steinfurt-zentriert gewesen wäre.


#13

Es geht hier nicht um einen Newsletter! Es geht darum gezielt Knotenbetreiber zu kontaktieren, um technische Probleme zu erfahren und ggf. beheben zu können. Daher dieser Thread. Wie setzen wir die Parameter, damit es eben kein stumpfes Massenmailing wird?

Danach sollten wir zur Frage übergehen, ob wir die Mails Zentral versenden wollen oder ob sich jede Community um ihr eigenes Hoheitsgebiet kümmern soll/kann…


#14

Finde die Idee Knotenbetreiber anzuschreiben auch gut, auch bei Knoten die schon sehr sehr sehr lange down sind.

Im gleichen Durchgang könne man Betreiber anschreiben die Knoten aufgestellt haben die etwas weiter ausserhalb des Münsterlandes liegen.
Dies aber mit dem Hinweis das man sie nicht abschrecken oder loswerden will, sondern um ggf. den Hintergrund zu erfahren warum diese Knoten existieren.

PS: der neuste ist ein Knoten im Indischen Ozean


#15

Die haben “Heek” in den indischen Ozean umgelegt?! Gibts jetzt Tagebau im Münsterland! :wink: :slight_smile:


#16

Kleiner dreher bei den Koordinatensystem!


#17

Hab ich auch vermutet. :wink:


#18

Falls ihr die E-Mail für den Rückruf schreibt, denkt daran zu beschreiben, wie man einen Knoten entfernt, umzieht (Geokoordinaten) oder umbennent. Vielleicht reicht ein Link ins Wiki an die richtige Stelle. BtW: Wie geht’s denn?