Aufbau Kirmes in Telgte


#1

Guten Tag :slight_smile:

vom 10. - 13. September ist in Telgte die alljährliche Kirmes. Und ich benötige eure Hilfe/Erfahrung zum Aufbau einer Funkverbindung zu einem Bierstand.

Der Betreiber des Bierstandes hat seine Kneipe in Sichtweite zu dem Stand und die Überlegung ist, den Stand von dort aus mit Freifunk zu versorgen. Außerdem gibt es eventuell noch eine zweite Quelle, das Jugendzentrum.

Im Stand selber wollten wir einen 1043er einsetzen, der nur noch mit Uplink versorgt werden müsste. Ich hatte an einen TP-Link CPE 210 gedacht, hab damit aber noch keinerlei Erfahrung gemacht. Was würdet ihr vorschlagen?

Hiermal zwei Bilder zur Verdeutlichung, der Stand steht da, wo das Foto aufgenommen wurde, bzw. der rote Punkt ist:


Die Entfernungen zwischen Kneipe (P1) und Stand sind ca. 65m. Die vom Jugendzentrum (P2) zum Stand ca. 100m.

Ich wär über Vorschläge sehr dankbar!

EDIT: Während der Kirmes steht dort alles voll mit Buden, es kann also sein, dass doch keine Sichtverbindung herrscht…


#2

Für die Versorgung würde ich etwas mit ein Pärchen halbwegs kompetenter Richtmimik in 5Ghz nehmen und diese als Bridge betreiben.

Wir haben in der warpzone ein Pärchen Nanostation Loco 5Ghz die mit der Entfernung kein Problem haben, die kann man sich für Events entleihen.

Wenn alles voller Buden ist kann das schwierig sein, vor allem wenn da Menschen (Wassersäcke) rumlaufen. D.h. man müsste egal womit über die Budenhöhe. Wir haben einen 6m Alu Mast der glaube ich auch 4m kann. Denn würde ich an die eine Bude binden und hoffen das dies reicht.


#3

Hallo,

will kein Spielverderber sein, aber kurz deine Frage nach Vorschlägen beantworten. Ich würde davon abraten.

Temporäre Installationen für viele Menschen kosten verdammt viel Zeit und der Nutzen ist meiner Meinung nach sehr begrenzt, daher rate ich davon ab. Ich würde die Zeit in längfristige Sachen stecken.

Will euch aber nicht vom Basteln abhalten :slight_smile: und wünsche ggfs. viel Spaß.

Grüße
Matthias