Bedeutung Mesh-Karte?

Moin *,

sorry, habe keinen geeignete Kategorie für diese Frage gefunden. Auch die Suchfunktion hat mich nicht weitergebracht.

Meine Frage bezieht sich auf die Kartendarstellung. Auf der topographischen Sicht befinden sich oben rechts 4 Symbole, ganz rechts ein stilisiertes Auge oder so. Bei Auswahl wird eine dynamische Karte aller Nodes der Domäne generiert, welche untereinander in Beziehung stehen. Scheinbar ist die Quelle eine Grafana-Instanz. Endgeiles Feature…

Frage: Was ist das für eine Sicht und gibt es eine Dokumentation dazu, was die einzelnen Details (Farbe, Dicke der Verbindung…) bedeuten?

TNX

Glückauf, zuse

Moin Zuse,

die hier verwendete Software heißt „Meshviewer“, es gibt eine Dokumentation dazu.

Kurz gesagt:

  • die Verbindungslinien geben an, wie gut die Verbindung zwischen den Knoten ist
  • rot ist sehr schlecht, praktisch unbenutzbar
  • gelb ist mittelgut, mäßig nutzbar, bricht in der Regel schon deutlich ein, wenn viele Leute einen Knoten nutzen
  • grün steht für eine gute Verbindung, aber auch hier gilt, dass sie deutlich runter geht, wenn zu viele Leute den Knoten nutzen
  • die ganz dünnen Linien sind die VPN-Verbindungen zu den Gateways
  • blaue Linien sind Kabelverbindungen, bzw. Verbindungen mit 100%. Eine so gute Qualität wird nur über Kabel oder proprietäre Funkbrücken, die die Pakete so lange senden, bis sie ankommen, erreicht

Viele Grüße
Matthias

1 Like

nicht ganz… wir verwenden Hopglass. Die Basis ist aber die gleiche…

2 Like

Grandios - vielen Dank!

BTW: Vielleicht ist das doch gar nicht so offtopic und könnte noch von einem Moderator an die richtige Stelle verschoben werden.

Hast natürlich recht, hier die Doku zu Hopglass.

Schon passiert, ist jetzt in Technik.

Ihr seid großartig!

Ich habe zusätzlich noch eine sehr schöne Legende dazu gefunden, welche ich gern teilen möchte:
https://forum.freifunk.net/t/hopglass-knotengraph-kartenlegende/11103