Defekte Firmwareversionen 2.6.1 und 2.7.0

Die Firmwareversionen 2.6.1 und 2.7.0 haben leider einen kleinen Fehler. Der Autoupdater ist standardmäßig deaktiviert. Falls ihr diese Version verwendet, denkt bitte unbedingt daran bei der Konfiguration im erweiterten Modus den Autoupdater zu aktivieren, sonst können eure Knoten nicht mit Updates versorgt werden. Wir bauen gerade eine neue Firmwareversion 2.7.5, in der dann der Autoupdater wieder automatisch aktiviert ist.

Solltet ihr in den letzten zwei Monaten einen neuen Freifunkrouter aufgestellt haben und den Autoupdater nicht manuell aktiviert haben, holt das bitte jetzt noch nach. Ob dieser aktiviert ist, könnt ihr in der Karte sehen, wenn ihr auf euren Router klickt: https://karte.freifunk-muensterland.de

Hallo,
gestern habe ich meinen Freifunkrouter auf 2.7.5 per ssh upgraded.
Dies verlief anstandslos.
uci show zeigt bis auf
network.local_node.ipaddr und
network.local_node.netmask (alt: 255.255.248.0 auf neu: 255.255.0.0)
keine Unterschiede.
Die individuellen Einstellungen der
wireless.client_radio0.macfilter=‘deny’ und
wireless.client_radio0.maclist=’'
gingen erwartungsgemäß verloren.

Datendurchsatz wie gewohnt sehr gut.
Keine Auffälligkeiten.

2 Like

Wir müssen auf jeden Fall noch schauen, ob bei einem frisch aufgespielten Factory-Abbild der Autoupdater aktiv ist.

Danke für’s Testen, @P4w!

Ist er. Hab grad die 2.7.5 factory auf meine Pico geflasht.

1 Like

Sysupgrade ohne Übernahme der Konfiguration lief auch problemlos auf einem 841v10.

Update meines Tests:
Bei dem Upgrade auf 2.7.5 wurde die Datei
/etc/sysupgrade.conf
nicht beachtet.
Die in /etc/sysupgrade.conf aufgenommenen Dateien sollten nicht überschrieben / gelöscht werden. Die Dateien war nach dem Update nicht mehr vorhanden.

Damit habe ich mich noch nicht beschäftigt. Ist das irgendwo dokumentiert, dass das so sein soll? Gilt das wirklich für Gluon oder nur für OpenWRT?

Das interessiert mich jetzt aber auch. :slight_smile:
Fundstück: https://forum.freifunk.net/t/wie-zusaetzliche-pakete-auf-router-upgradesicher-installieren/14784
Das probiere ich heute mal aus!

Wieder etwas dazu gelernt: :smiley:
/etc/sysupgrade.conf
ist im Image bereits mit Beispielen vorhanden. Entsprechend befüllt hat das bei mir die gewünschten Dateien erhalten!
Getestet auf einem 1043V4 von 2.6.0 auf 2.7.5, sowie mit Domänenwechsel innerhalb 2.7.5 .

1 Like

Mag da jemand einen Wiki Artikel zu verfassen? :slight_smile:

Die Frage ist jetzt, warum es bei @P4w nicht geklappt hat.

@corny456: siehe hier :slight_smile: https://wiki.freifunk-muensterland.de/pages/viewpage.action?pageId=43352105
Habe ich erst gestern in einen schönen “Bereich” sonstige Infos zu Routern / Routeradministration geschoben.

2 Like