Domäne-02 kann getestet werden


#1

Moin zusammen,

die Domäne-02, die dann für den Kreis Coesfeld sein soll, kann jetzt getestet werden. Bitte zieht nur Knoten um, die im Kreis Coesfeld beheimatet sind und auch erstmal nur eure eigenen, wo ihr gut dran kommt. Die Images können per sysupgrade via SSH oder im Konfigurationsmodus mit Behalten der Konfiguration gefläscht weden.

Zur Topologie:

Wir haben zwei Gateways, die jeweils an verschiedenen Backbones hängen.

Fanlin <---Layer3 / GRE---> Sense-03 <---Layer2 / GRETAP---> Greyworm-02 <---Layer3 / GRE---> Des1

Bitte zieht einfach mal ein paar eurer eigenen Knoten um und dann lassen wir das ein paar Tage laufen. Ich freue mich auf Rückmeldungen.

Images: https://mpw.no-ip.biz/freifunk/domäne-02/v0.0.1/ http://firmware.freifunk-muensterland.org/domaene02/

Viel Spaß!

Alle Freifunker aus dem Kreis Coesfeld, die mir einfallen: @prototyp @scroom @dippydipp @maxleonalbrecht

Grüße
Matthias


Stand Ansible - was fehlt noch
Admintagebuch - Dokumentation der Admintätigkeiten
#2

Erster Eindruck, getestet mit 1043V2:

  • IP V4 kam zügig
  • Speedtest erab bis zu 15/7 mbit (dreimaliger test, keiner unter 12/5)
    Läuft.

Ich konfiguriere mir noch mal einen 940V3.
Die Bullet ist auch schon fertig konfiguriert. Test später. Mal durch die Gegend laufen.


#3

Kann ähnliches berichten. Habe einen 841 mit der Firmware der neuen Domäne versorgt. Und wie bei Gunnar:

  • IPv4 kam schnell
  • Speedtest ergab zwischen 5 und 9,5 mbit im downstream und zwischen 2,5 und 6 Mbit im upstream.

Werde heute abend wahrscheinlich unseren Nachbarn auch in die neue Domäne ziehen. Wenn ich etwas konkretes testen soll, sagt einfach Bescheid.

Vielen Dank für eure großartige Arbeit!


#4

So auch gerade beim direkten Nachbarn die Firmware für die neue Domäne aufgespielt. Werde in den nächsten Tagen, wenn das gewünscht ist noch ein paar weitere Knoten händisch umziehen. Ist das gewünscht?
Ist es korrekt, wenn ich die automatischen Updaten deaktiviere? Oder brauche ich das gar nicht mehr machen?


#5

Nein, das Autoupdate bitte aktiviert lassen.

Vor etwa einer Stunde ist einer der Server abgestürzt, schon das zweite Blech, was Probleme macht. Bevor du da ein Duzend umziehst, erstmal 1-2 Tage warten, ob es dann wieder stabil läuft.

Ich werde weiter berichten.

Grüße
Matthias


#6

Ich kann mich @scroom nur anschließen und erst einmal vielen Dank für eure großartige Arbeit und den Einsatz! DANKE!

In der neuen Dom02 macht es wirklich wieder Spaß Freifunk zu nutzen. Ich hab nicht mal germerkt dass ein Blech mal weg war, aber besser so als vorher.

Selbst auf dem 70 Meter entfernten Spielplatz mit der Bullet als Mesh-Knoten dazwischen bekomme ich Werte bis 10 Mbit. Also mehr als das was ich zu stabilen Zeiten in der “alten Domain” bekommen habe.

Hier noch mal Werte mit einem Laptop über den zentralen 1043 V2 an einem 50Mbit Anschluss:




#7

Moin,

habe das schmiede-Netz in Billerbeck mal in Domäne-2 umgezogen. Speedtest-Werte sind gut und machen das Freifunk Netz deutlich besser nutzbar. Danke für die Arbeit :thumbsup:

Grüße @maxleonalbrecht


#8

Und wie lange soll noch getestet werden?


#9

Hallo @Wolf,

es geht hier nur darum die Stabilität zu testen. Wie wir leider schon feststellen mussten, stürzt einer unserer Server sehr oft ab. Um dies zu beheben, haben wir die Virtualisierungssoftware gewechselt und hoffen, dass er heute oder morgen wieder in Betrieb gehen kann.

Derzeit hängt die Domäne-02 nur an einer VM, bietet also keine Ausfallsicherheit.

Grüße
Matthias


#10

Bin jetzt mit 2 Knoten auf die neue Domäne umgezogen.


#11

Moin zusammen,

ich habe jetzt Greyworm-02 wieder in die Domäne-02 eingebunden und den Tunnel zum Backbone Des1 wiederhergestellt.

Außerdem habe ich die Ansible-Rollen auf Domäne-02 ausgerollt, dadurch habt ihr jetzt auch kein radvd und dhcp6 mehr, sondern dies wird von bird6 erledigt. Und euer DHCPv4-Server läuft jetzt auch in einer Ramdisk, wodurch er deutlich performanter ist.

Schiebt mal ordentlich Knoten rein jetzt und testet vorallem Greyworm-02. Ich will sehen, ob der wieder abstürzt, und ich hoffe natürlich, dass das nicht passiert.

Grüße
Matthias


#12

Heute noch einmal 5 Knoten in die neue Domäne gezogen. Morgen noch ein paar.

Die Stadt wird erst nächstes Jahr an den Start gehen.

Gibt es Planungen, ab wann Knoten automatisch in die neue Domäne gezogen werden sollen? (Auch wenn der persönliche Kontakt bei Umstellung sicherlich auch gut für das Projekt ist ;-))


#13

Hier die gewünschten Master-Images für die neueren Router: http://firmware.freifunk-muensterland.org/domaene02/versions/v0.0.2-master-commit-289f5d85b93b9/

Bitte den Autoupdater aktiviert lassen!


WR841N v10 Image
#14

Super toll, danke.
Erklär mir trotzdem mal kurz den Unterschied zwischen Master und dem anderen. Laut den neusten Infos, kann man die doch dann auch auf Autoupdate stellen und es geht dann auch. Richtig?


#15

Der Master ist das, was aus der aktuellen Entwicklung im Gluon gebaut wird. Da kommt, z.B. auch Unterstützung für neue Hardware rein. Im Gluon gibt es auch „stable“ Versionen. Auf denen basieren im Münsterland alle anderen, nicht-Master Versionen.

Woher hast du die Infos? Ich habe vergleichbares für die „Warendorfer“ angekündigt. Vielleicht war ich missverständlich?


#16

Wir waren da bisher etwas zu vorsichtig. Angeblich soll es gehen. Garantieren kann ich es nicht, weil wir es natürlich nicht testen können.


#18

Im Moment bekomme ich in der Domäne 2 keine IPv4.

Irgendein Dienst abgeraucht?


#19

Besteht das Problem immer noch? Hilfreich ist bei solchen Problemen ein Blick auf die Statistiken hier: https://freifunk-muensterland.de/grafana/dashboard/db/domanen-ubersicht (oben links “Domäne 02” auswählen). Wenn da plötzlich was wegbricht ( z. B. beim DHCP), weißt du, dass was kaputt ist. :wink:

Es wurde heute/gestern wohl eine VM ersetzt. Vielleicht lag es damit zusammen.


#20

Im Rahmen der Abschaltung der Sense-VMs habe ich nun auch ein neues Gateway für die Domäne-02 konfiguriert und @Alucardo hat uns neue Firmware gebaut.

Bitte stellt ein paar Knoten auf experimentel und testet die neue Firmware. Insbesondere, ob sie sich zu Remue-05 verbindet, denn das ist die neue VM.

@scroom @dippydipp @prototyp

Grüße
Matthias


#21

Wieso wurden die Sense-VMs Abgeschaltet?