Ffdon - Workflow ansible - korrupte Dateien des Meshviewer


#1

Hallo beisammen,

ich hatte jetzt zum vierten mal defekte Dateien in /var/ffmap und daraus resultierten auch defekte in /var/www/html/map … .
Ich denke dass dies immer dann passiert, wenn ich via Ansible Änderungen auf den services.ffdon.de ausrolle.

Wie sieht euer Workflow da aus?
Habt ihr im Ansible eventuell Tasks vorgesehen, welche die cronjobs rund um meshviewer abwarten und vorübergehend ausser Kraft setzen?

Grüße, Martin


#2

Hallo,

dazu gibt es keinen Workflow, einfach ausrollen. Bei uns geht da aber auch seltener Probleme.

Grüße
Matthias


#3

Vorübergehend möchte ich json-Dateien reparieren,
zumindest bis wir die Ursache der defekten Dateien gefunden haben und es vielleicht einen Fix gibt.

Da ich den Fehler noch nicht eingrenzen kann, habe ich ein paar Sachen ausprobiert, wenn es eine neue json-Datei gibt.
Ein Vergleich mit diff bringt nix, da die Datei ja völlig anders sortiert und aufgebaut ist.
Da wäre vielleicht ein Backup vor dem Defekt gut gewesen.
Diverse Validatoren (Validator) zeigten mir keinen Fehler auf.

Wo ist der Fehler?
Wenn ich die Datei nodes.json lösche werden alle drei json-Dateien nodes.json, nodelist.json und graph.json neu gebaut

kaputte nodes.json

neue nodes.json

na gut, http://jsonlint.com/ verrät mir mehr

Error: Parse error on line 520:
...		"packets": 3555745: true					}				},
-----------------------^
Expecting 'EOF', '}', ',', ']', got ':'

Grüße, Martin


#4

Alternativ http://jsondiff.com


#5

ich schaue mir gerade mit less den Wald an …


#6

Das heißt hinter dem Wert solte anstatt dem Colon ein Komma stehen?


#7

Nein, es ist total kaputt.

Syntaktisch richtig wäre {“packets”:3555745}


#8

Ok, ich habe noch mehr Fehler gefunden ;-(

Hattet Ihr schon ähnliche probleme?
Eigentlich habe ich so ziemlcih alles von euch geforkt:
ansible-ffdon

BTW: welche mac-Adressen sollten in die advnodes? und welchen Zweck hat die Datei?
advnodes