Flut und Infrastrukturkollaps

Hallo Freifunker,

Ich habe immer wieder gehört das Warnapps nicht gewarnt haben. Ich habe mir auf energy-charts.info verfolgt was passiert ist:

Hier ist zusehen das ein großer Teil der Infrastruktur im Katastrophengebiet zusammengebrochen ist. Also kein Telefon kein Internet.

Freifunk hat eine Technologie um eine Infrastruktur durch Solar-Router in Takt zu halten.

Ich finde da sollte man ein Projekt daraus machen, findet ihr nicht?

MfG
Chris

2 „Gefällt mir“

Heise hat dazu was geschrieben:

UBNT hat auch PV-IT https://solar.ui.com

1 „Gefällt mir“