Fragen zum Unifi Controller


#1

Hallo ihr kennt euch doch mit dem Controller aus. Ich habe die Version 5.7.20 bei mir lokal laufen. Letzte Tage habe ich dort mehrere Unifi AC Mesh angelernt. Nachdem ich heute meinen Aufbau neustarten musste bekomme ich keine Verbindung mehr zwischen Controller und APs.
Das ganze hängt hinter einen FFDo-Knoten.
Freifunk an sich funktioniert. Auf den Controller komme ich per IPV6 auch drauf …
https://[2a03:2260:300a:1000:4261:86ff:fee7:fbe]:8443
mir fallen nur zwei Fehlermöglichkeiten ein:

  • die dynamischen IPv4-Adresse des “Servers”
  • Firewall des Servers

und wie bekomme ich die Verbindung wieder hin?
Edit:
ok erster Fehler gefunden: rote Kabel sind bei mir alle Freifunk … nur wenn eins aufgerollt ist, sind beide Enden nix und nicht Freifunk aus dem Nebenraum …
Lokal habe ich wieder eine Verbindung…


#2

Hi Ludger,

IPv6 ist so richtig erst ab Version 5.7.x dabei und daher noch recht neu. Ich weiß nicht wie sich die Endgeräte in gemischten Umgebungen verbinden. Du kannst die aktuelle inform-URL sehen, indem du dich per SSH zum Gerät verbindest und dann info eingibst. Hier könntest du mit set-inform http://ipv6-des-controllers:8080/inform versuchen auf IPv6 umzustellen. Das habe ich aber noch nicht getestet! Also nur am Gerät machen, dass du lokal im Zugriff hast um notfalls Reset zu drücken :wink:

Auf welchem Gerät läuft denn dein Controller? Auf einem lokalen Notebook im gleichen Netz wie die UAPs? Oder irgendwo auf einem Server? Vielleicht kannst du ja auch einen Controller mit fester IPv4 konfigurieren. Wir haben bei uns speziell für solche Projekte IPv4-Adressen reserviert. Vielleicht gibt es das in Dortmund ja auch.

Viel Erfolg


#3

Hallo @Parad0x,
Lokal läuft es mittlerweile wieder, nur der Entfernte…
aber ich komme meiner Lösung näher … wireshark verrät mir das der verlorene AP verzweifelt eine IPv4 sucht … die bekommt gleich meine lokale Hardware temporär - obwohl das nur kurzfristig hilft. Die IP müsste dann ja im DHCP gesperrt werden …


#4

Hilft es zwei IPs des selben Bereiches auf dem Server einzutragen?
Der AP hängt in einem Büro welches erst Montag wieder besetzt ist und Samstag ist Straßenfest davor…


#5

Alternativ kannst du mit set-inform deine neue vergeben. Dann verursachst du keine IP-Konflikte im Netz.

Falls du damit meine Vorschlag feste IP für deinen Controller meinst: Ja. Aber nur wenn du die jetzige IP nehmen möchtest. Ideal wäre jedoch eine IP außerhalb des DHCP-Bereichs zu nutzen (sofern es bei euch in Dortmund vorgesehen ist). Beispiel: https://wiki.freifunk-muensterland.de/x/k4dt


#6

Der fertig konfiguriert AP funktioniert auch ohne Controller. Für das Straßenfest dürfte es also auch so klappen.


#7

das beruhigt …


#8

@lumo, wenn du den Kontroller einfach nur ins Freifunk gehängt hast, hat er evtl. nach dem Ablauf der DHCP-Adresse eine andere bekommen. Wir haben dem Kontroller eine feste IPV4 im DHCP-Server zugewiesen.


#9

auf eine feste IP hatte ich erst einmal verzichtet, da das Dortmunder-Netz derzeit im Umbruch ist und das “nur” ein lokaler Test sein sollte. Das mein lokaler DSL-Ausfall dann eine neue IP liefert, vorhersehbar…


#10

hallo Matthias,
eine IPv4 in einer Domäne, oder in jeder?


#11

Eine, das wird geroutet. Wenn man den DNS-Eintrag unifi.searchdomain (also bei uns unifi.ffms) korrekt vom DNS auflösen lässt, reicht eine Layer-3-Verbindung zwischen Zugriffspunkt und dem Kontroller.


#12

wo stellt man die ein?


#13

Das gibt vermutlich nur Fragen über Fragen. Morgen passt bei mir nicht. MIttwoch in 8 Tagen in der Warpzone?


#14

Wir haben das einfach an zwei Stellen festgesetzt:

Morgen sind wir auch Lasertag spielen und das Treffen findet erst ab 21 Uhr statt. Du könntest dich ggfs. per Mumble einklinken.

Viele Grüße
Matthias

PS: Dass die bei uns in Domäne 43 hängen hat historische Gründe, weil die IP vorher schon 128.14 war, und diese nach der Neustrukturierung dorthin gerutscht ist. Du kannst auch jede andere IP nehmen.


#15

habe ihn wieder :wink:
set-inform http://ip-des-servers:8080/inform
danke für die Hilfe!


#16

Wie funktioniert das /inform?


#17

Wenn Controller und Knoten schon zusammengehören:
per ssh auf den UBNT-Knoten anmelden mit den Credentials im Controller hinterlegt sind. Und dann in der Befehlszeile “set-inform http://ip-des-servers:8080/inform” ausführen.
Anschließend finden sich beide wieder…


#18

Ah okay, cool. Muss ich auch mal ausprobieren.

Ganz oft sind Geräte pingbar, aber länger nicht im Kontroller sichtbar. Bisher warte ich dann oft die 12-24 h, bis sie sich eine neue Adresse ziehen.


#19

Unser Kontroller hat eine Feste IP Adresse… Das Problem was du beschreibst hat wohl ehr damit zu tun das die AP’s neue IP’s bekommen. Daher hatte ich mal zum Test den Geräten bei der KPB eine Feste IP verpasst.


Das scheint aber zumindest für das Problem des Kurzzeitigen Ausfalls der Verbindung keine Besserung gebracht zu haben…