Freifunk wird jetzt doch als gemeinnützig anerkannt

Hi,

laut Heise:

https://www.heise.de/news/Bundestag-Freifunk-wird-jetzt-doch-als-gemeinnuetzig-anerkannt-4984612.html

Hat das Auswirkungen auf Freifunk Münsterland?

1 Like

Ich denke ja, wenn das wirklich dann final beschlossen ist, denke ich schon, dass der FFI die Gemeinnützigkeit beantragen würde.

@freifunk13

2 Like

Ich frage mich ja, ob die steuerliche Absetzbarkeit mehr Effekt auf das Wachstum von Freifunk hat als eine lebendige Community vor Ort…

AllOfUs Lüdinghausen

@KlausLH Du schreibst: „Es fehlte meines Erachtens nämlich auch von Anfang an an einer aktiven Community zur Förderung von Freifunk in unserem Städtchen…“

Ich würde mich freuen, wenn die Arbeit von @scroom und mir weiter fortgeführt werden würde. Leider sind die Bewohner am Marktplatz die @scroom akquirieren konnte längst weg gezogen. wir haben damals sogar noch eine Freifunkantenne gerettet die noch am fallrohr zurück gelassen wurde.

Ich freue mich auf dein Engagement, da ich mich aus Zeitmangel auf Dülmen (alleine) konzentrieren muss und @scroom nicht mehr wirklich aktiv ist.

Ich denke aber schon, dass die Gemeinnützigkeit einiges Verbessern kann, denn dann können Aufsteller einfacher Spenden und sind bei einem gemeinnützigem e.V. auch viel bereiter dazu.

1 Like

Ich bin zwar ein starker Befürworter von Freifunk, aber mein Engagement kann nur noch von Hause aus stattfinden. Ich werde morgen 72 Jahre alt und kann meine Wohnung kaum noch verlassen - ich muss wohl 1-2 Zigaretten zu viel im Leben geraucht haben…

Vor fünf Jahren habe ich mich noch für die regelmäßige Fortsetzung des ersten Treffens der Freifunk-Interessenten im Hotel zur Post eingesetzt. Das schlief dann aber leider ziemlich umgehend ein, und heute könnte ich dieses Lokal gar nicht mehr erreichen.

Also bitte keine Hoffnungen auf Besserung an mich knüpfen - da müssten schon jüngere Leute aus Lüdinghausen ran. :wink:

Gestern wurde das Gesetz mit der steuerlichen Förderung von Freifuk verabschiedet: https://www.allofus.de/bundestag-beschloss-steuerbeguenstigungen-fuer-freifunk/65804 Was lange währt, wird endlich gut!

Ich denke, es wird zur Kommerzialisierung von Freifunk beitragen.

Aktive gibt es nicht wirklich genug und so kann man wenigstensm leichter Gelder akquirieren und so Projekte vorantreiben.

@KlausLH, du kannst auch von zu Hause aus eine Menge bewegen. Von Serveradministration über Standortbetreuung und Projektabwicklung bis zum Schreiben von Anträgen. 85% der Arbeit passiert von zu Hause aus. Komm doch einfach mal mittwochs ab 21 Uhr zu einem unserer digitalen Treffen ab meist 21 Uhr im Mumble.