Fresnel Zonen Rechner


#1

Gebaut. Um den heiligen Gral zu berechnen:
http://www.wolframalpha.com/widgets/view.jsp?id=c3bcb178623c68fc294cae48d315fb43


#2

Was genau sagt das Ergebnis? Ist das der Durchmesser des Bereichs, der frei sein muss?


#3

Maximaler Radius der ersten Fresnel Zone.
“Ist die erste Fresnelzone zur Hälfte verdeckt, so beträgt die Zusatzdämpfung an der Empfangsantenne 6 dB”


#4

grobe Übersetzung:
MPW liegt schon ganz OK. Innerhalb dieser Zone wird das meiste übertragen. Daher dort auch die meisten Einflüsse möglich - sowohl positiv als auch negativ. Auch die Einflüsse auf ein dazwischen liegendes Objekt sind dort am höchsten.
Zum Rechenbeispiel von kgbvax:
Abdeckung der Hälfte führt zu einem Viertel des Empfangs am Zielort. Schlecht für die Übertragung und schlecht für das Objekt in der Mitte, da es dauernd 3/4 absorbieren muss (wenn es nicht “spiegelt”).


#5

Das einzige was mir wichtig war: Radius ≠ Durchmesser :wink:


#6

Also der Radius, muss man also noch mal zwei nehmen, das kriege ich hin :).


#7

Wasser ist nicht dumm, macht auch die Wege krumm :slight_smile:
Ist bei Funk auch so.


#8

Ich nutze gerne https://airlink.ubnt.com/#/ .
Man glaubt garnicht, was alles im Weg stehen kann.