Futro Probleme mit Ethernet Karte


#1

Hey,
ich wollte gerade meinen Futro wieder in Betrieb nehmen, aber er will nicht so wie ich.

Theoretisch ist alles super. Ich starte den Router mit der Münster Stadt Software und kann ihn auch über die Web Oberfläche einrichten.
Leider erkennt das Ding meine PCI Ethernet Karte nicht, ob wohl ich den schon ein ganzes Wochenende damit betrieben habe. @MPW kann das bezeugen.

Habt ihr Ideen woran das liegen könnte?
Und kann man die im laufenden Betrieb noch hinzufügen, oder muss der Futro die bei der Einrichtung schon erkennen um die nutzen zu können?


#2

Hi,

so immer schwer zu sagen, bring ihn doch sonst nächsten Mittwoch einfach mal mit.

  • Hast du das spezielle Image?
  • Gluon-Master?
  • Karte mal neu einsteckt?
  • Image mal komplett gelöscht?

Grüße
Matthias


#3

Wenn du kein CF Card Snob wärst würdest du den “anderen Stick” reinstecken und innerhalb von 2 Minuten wissen ob nicht einfach die Münster Stadt Software kaputt ist. :wink:


#4

Hatte ich dir da überhaupt ein spezielles Image mal erstellt, hab vorhin überlesen, dass es Münster-Stadt sein soll.

Bau dir doch lieber eines für Domäne-01, denke mal Münster-Stadt werden wir nicht mehr weiter ausweiten.


#5

Mein futro läuft mit dem mündter stadt image von mpws website , allerdings auf einem usb stick


#6

Der Futro läuft auf einem Image von mpws Seite. Das ganze ist auf nem USB Stick.
Ist generell irgendwie komisch, ich habe teilweise auch Probleme auf die Web Oberfläche zukommen.


#7

Hast du einen Bildschirm dran / was zeigt er dort zuletzt an? Wenn er nur eine Karte findet, dann nutzt er diese als WAN Anschluss, respektive solltest du per SSH drauf kommen. Dann kannst du einmal via

opkg update
opkg install pciutils ausführen

Danach kannst du das Programm

lspci

ausführen, ggf. mit verbose-Darstellung als mit dem Schalter -v oder -vv etc. Und den Inhalt mal hier posten.