Kartenanzeige optimieren


#1

Kann man die “default”/start Einstellungen der “Angemeldeten Clients” und der “Traffic” auf die gleiche Zeitscala einstellen?

So dass also z.B. 10 Uhr auch unter 10:00 Uhr des selben Tages steht?
Das wäre fein. Hat mich am Anfang ziemlich irritiert.


Admintagebuch - Dokumentation der Admintätigkeiten
#2

ich optimiere das nachher mal…


#3

Erledigt…


#4

Ich glaube es wurde etwas an den Karten geändert.
Zum einen der neue Look, ja, aber auch der Link zu den GeoDaten bzw. zum ehemaligen Kartendienst ist geändert.
Der Link der Koordinaten läuft bei mir jetzt mit geo:xxxxx in’s Leere. Die Knoten liegen jetzt auch alle etwas neben der alten Position.
Der Zoom beim Aufruf eines Knotens ist auch total überzogen.


#5

Korrekt wir haben von Meshviewer auf Hopglass umgestellt.

Das wurde wohl von den Hopglass-Machern geändert… Warum kann ich dir leider auch nicht sagen… Vlt. ist das auch einfach anzupassen…

Ist mir bislang noch nicht aufgefallen… Kannst du einen Beispiel-Knoten nennen?

Das ist bekannt und @descilla wollte sich das bei Gelegenheit nochmal ansehen.

Gruß Marius


#6

Ich verstehe gerade nicht, was du genau meinst. Kannst du mal ein Beispiel geben?

Dass sich die Position verändert hat, kann ich mir nicht vorstellen.


#7

Der Link wenn man auf die Koordinaten eines Knoten Klickt ist gemeint.

der landete “früher” auf der Flopp Karte…


#8

Achso, das kannte ich gar nicht.


#9

Hi Matthias,
nimm z.Bsp. https://karte.freifunk-muensterland.de/map07/#!v:m;n:f4f26d4a30f4.
Die beiden Router da habe ich im Haus platziert, jetzt sind sie davor.
Der Zoomfaktor, wenn man auf einen der APs klickt (oder den Link) ist 500% oder so. So, dass die Karte hochgerendert werden muss. Völlig überzogen.Früher war das anders.
Alles kein Problem gegenüber Abstürzen & Co.
Ist mir nur aufgefallen und ich wollte es kommentieren.


#10

Der Zoomlevel ist 23. Die OSM Tiles gibt es aber nur bis Zoomstufe 19. Daher wird bei höheren Stufen interpoliert.

Es wurde so gewünscht. Zumindest eine Zoomstufe höher als 19, ggf. wäre auch 20 oder 21 ausreichend gewesen. Das kann uns nur der @Parad0x verraten.

Ich hatte leider nicht beachtet, dass beim Anwählen eines Knoten mit Geodaten automatisch auf zoomMax gezoomt wird.

Da ich das erst vor wenigen Tagen eingebaut habe und ich sehr zeitnah erhoffe das gefixt zu bekommen, habe ich es nicht revertiert.

Das war mir noch nicht aufgefallen. Ich schaue mir das mal an.


#11

Bei mir funktionieren Links mit geo:xxxx. Dabei wird eine Helper-App aufgerufen (“Karten”). Wahrscheinlich ist das ein neuer Standard für Koordinaten-Links und nicht jedes System hat dafür einen Schema-Handler konfiguriert.


#12

Ich habe mal einen Knoten mit den Koordinaten in JOSM erstellt und die OSM Karte drunter gelegt:

Auch dort liegt der Punkt außerhalb des Hauses. Also entweder die Darstellung auf der alten Karte war falsch oder man hat es mangels höherer Zoomstufe nicht gesehen.


#13

So wird es sein! Es ist nur nicht aufgefallen!
Danke (!) für die vielen Reaktionen auf ein so banales Thema.
Ich finde übrigends die Funktion mit dem Pin und Ausgabe des UCI-Scripts richtig gut.