Meinungen zu einer Fensterdurchführung

Hey,

ich würde gerne draußen an einem Dachbalken von meinem Haus eine AC Mesh installieren und damit eine CPE210 ersetzen. Aktuell habe ich ein ganz normales Flachbandkabel durch das Fenster bis zur CPE gelegt, aber ich weiß nicht, wie lange das noch gut geht und erste Adern reißen. Auf Amazon habe ich nach einer Fensterdurchführung gesucht und diesen Artikel gefunden:

Amazon-Screenshot

Hat damit jemand Erfahrungen und kann mir sagen, ob die für eine AC Mesh geeignet ist? Es wäre halt Schwachsinn, wenn ich einen guten AP aufhänge und die Leitung nicht die maximale performance schafft.

Ein Loch bohren ist leider keine Option, weil ich noch bei meinen Eltern wohne und die keine Löcher in den Wänden haben wollen.

Die AC Mesh ist bestellt und kommt in ca. 2-3 Wochen an, wäre gut wenn ich bis dahin eine gute Lösung hätte.

Sven :smiley:

Moin,

wie lange das ganze hält, wird stark davon abhalten, wie oft das Fenster geöffnet wird. Ich denke, dass auch die von dir hier gezeigte Lösung nicht ewig halten wird, vermutlich aber länger.

Ich habe bisher keine Erfahrungen damit. Ich denke aber, dass die Leistungsfähigkeit des Kabels nicht eingeschränkt wird. Entweder funktioniert es oder nicht. Im schlimmsten Fall bekommt das Gerät vllt. noch Strom, hat aber keine Datenverbindung mehr. Das würdest du dann aber auf der Karte sehen und könntest das Kabel ersetzen.

Probier es aus und berichte :wink: Mir wären es die acht Euro denke ich nicht wert.

Viele Grüße
Matthias

okay, ich probiere es einfach mal aus. Ich hatte schon mal so ein Teil für ein SAT-Kabel und das war echt top, ich musste es nur knapp alle 1-2 Jahre auswechseln. Mittlerweile habe ich das SAT-Kabel durchs Haus verlegt, aber überzeugt war ich davon wohl.
Solange das Teil keinen Datenverlust verursacht ist es mir lieber, als wenn ich das Kabel wie aktuell direkt durchs Fenster lege.

Dann werde ich mal darüber berichten, wenn die AC Mesh angekommen ist :smiley:

meine Rocket läuft seit 1 Jahr mit einem 5 Meter Flachbandkabel, welches direkt vom Injektor auf die Rocket M2 geht. Das Fenster wird öfters geöffnet und geschlossen. Das Kabel hält nachwievor. Mit dieser Brücke müsste ich ja auf 2 Seiten je noch ein mehr oder weniger längeres + kürzeres Kabel haben und hätte noch 2 weitere Kontaktstellen, die evtl. keinen Kontakt haben könnten oder auch den Kontakt und damit die Datenübertragung schlechter stellen könnten. Jede Kontaktstelle bedeutet Übergangswiderstand und dieser möglicherweise schlechtere Raten.

100 Mbit/s schafft das Kabel definitiv, wenn nicht sogar mehr.
Die Rocket M2 bringt aufs private WLAN locker 30 Mbit/s her.
Das ist aber wohl Gerätebezogen.

Gruß

Hast du denn ganz normales billiges Flachbandkabel oder ein etwas stabileres?

inwiefern stabileres. Es muss flach und flexibel sein. Hat 3 oder 4 Euro meine ich gekostet.
(die auf Amazon sind da teurer, als im Laden um die Ecke, auch wenn es vergleichsweise gegen Kabelscheune billiger sein könnte. Da die ja durch Premiumversand so ihre Versandkosten wieder reinholen.

Bekomme ich beim Computerladen, die bestellen das auch, falls nicht vorrätig ohne Versandkostenaufpreis, glaube bei Intos Electronic. Da kann man eben nur als Geschäftskunde dran…

Also mein Flachbandkabel funktioniert seit vier Jahren. Wenn die Dinger nur zwei Jahre halten, solltest du das vielleicht sein lassen :wink: .

gut, das stimmt auch wieder :sweat_smile:

Ich nutze CAT.7 Flachbandkabel von Amazon,
welche seit fast eineinhalb Jahren problemlos funktionieren, obwohl diese schon etwas ramponiert aussehen.

Aber es funktioniert immernoch auf 1Gbits Durchsatz+PoE, trotz mehrfach täglicher Fensteröffnung/schließung.

Deine Lösung von Amazon seh ich als kritisch, der Übergang der weiblichen Außenliegenden Buchse zum kurzen Patchkabel in den ACmesh rein wäre ein Schwachpunkt für Wasser etc.
Dann lieber ein durchgehendes Flachbandkabel.


Hiermit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. [auch wenn Cat7 bei Flachband nicht so den Effekt haben wird wie ein allgemeines Cat7 Patchkabel]

2 Like

Hab auch ein billiges Flachkabel und das Fenster wird täglich auf und zugeacht, bisher keine schäden am Kabel.
Wichtig ist eigentlich nur den Bogen passend zu machen und das Kabel innen und aussen dann mit Tesa anzukleben so das es immer an der gleichen stelle verbleibt.
Für 8 euro bekommt man mindestens 3 der billigen Kabel in der Bucht.

3 Like