Mobiler Auto FF-Knoten


#1

Ich möchte mir einen FF-Router ins Auto schmeißen und immer betreiben, wenn das Auto läuft.
Eine SIM Karte mit 10GB Flat ist vorhanden. Router natürlich auch in verschiedenen Versionen.
Was mir fehlt ist ein LTE-Router mit LAN Anschluss und eine “Bauanleitung” wie ich die beiden Kisten mit Strom versorgt bekomme. 12V Bordspannung ist ja bei laufendem Motor vorhanden (geschaltet). Der/die Router sollten also starten, sobald die Strom bekommen und aus gehen, wenn der Strom weg ist.

Hat jemand Tips oder kennt einer eine Anleitungen?
Wie viel Byter/kb/MB Datenverbrauch sind wohl pro laufender Minute/Stunde zu erwarten?


#2

2x TP-Link TL-MR3020
1x TP-Link MA260 3G HSPA+ USB-Adapter
1x KFZ USB Lader mit 2 Ports

auf einen der MR3020 Freifunk Firmware auf den anderen Stock FW und den USB Stick rein. Einrichtung ist recht Easy in der TP-Link Firmware… Patchkabel zwischen die Router und Saft drauf… Fertig ist der Mobilenode… :blush:


#3

Ich glaube @kgbvax hat sowas gebaut. Der könnte Dir vielleicht auch gute Infos geben.


#4

Gibts was wo ich einen “normalen” Router (z.B. 841/1043/940) nehmen kann und einen Router mit integriertem SIM-Karten Slot?
Diese USB-Sticks mag ich irgendwie nicht. Treiberprobleme, Abknickgefahr, Wackelkontakte…


#5

Alles in ein Gehäuse und mit Epoxy fluten? :see_no_evil:

Ne ma ernsthaft TP-Link hat wohl auch Mobile Router mit eingebautem 3G aber ich glaube ohne LAN Ports…
Als FF-Router kannst du natürlich auch einen 841 nehmen, der Stromverbrauch ist ja erstmal Sekundär da ja nur an wenn Motor an.
Der 841 hat meine ich Out of the Box 9V DC 1A oder so also würde ein einfacher 12->9V Stepdownwandler reichen…

Fehlt nur noch der Uplink…


#6

Si Si Senior. Danach suche ich. :wink: Und nach dem passenden Stromwandler.


#7

Gibts z.b. beim großen C oder für 10€ weniger in China dauert dann aber 4-6 Wochen…


#8

Mit dem: https://www.amazon.de/Huawei-E5730-WiFi-Hotspot-WLAN-HSUPA/dp/B00HQ6NIQO/ref=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1466163066&sr=1-1&keywords=E5730
würde es vermutlich gehen, das ist mir dann aber zu teuer. :confounded:

Es muss doch günstiger und dennoch gut gehen. :confused:


#9

Ich habe soetwas, inkl Aufkleber.

  • 841 umgebaut das er auf 5V löuft (muss man eine Diode entfernen) mit FF Firmware - der liegt auf Hutablage.
  • Kabel USB -> Rundstecker passend für 841 (kann man so kaufen)
  • Irgendeine Datenquelle (ist bei mir ein MR3020 mit LTE Stick und TP-Link Firmware)
  • Ethernet Kabel, kurz
  • Kfz USB Lader mit 2 Ports

Den 3020 könnte man weglassen aber in Gluon support für Cell Sticks reinzufummeln wollte ich nicht - soviel Stock wie möglich. 841 wegen besserer Leistung als MR3020 . Läuft solide.


#10

Du brauchst keinen Wandler, man kann den 841 einfach umbauen das er auf 5V läuft.


#11

Kenn ich… Dachte nur es währe für jemanden der vlt. nicht so Technik affin ist einfacher mit einem Stepdown :wink:

Dann geht die Garantie von diesem wertvollen stück Technik auch nicht flöten :see_no_evil:


#12

Ziemlich geil wäre, wenn der mobile Router seinen Standort irgendwie ziehen könnte und dann live in die Karte schiebt :smiley:


#13

Dazu gibts was im großen Forum…

Gruß Marius