Pokémon Go


#1

Hallo liebe Freifunkerin, lieber Freifunker,

die Kategorie für meine Beobachtung konnte ich nicht eindeutig zuordnen. Denke aber, dass wir uns im Bereich der Netzprobleme bewegen.

Die Nutzung der pokémon Go-App scheint im Freifunk nicht möglich zu sein!? Die App meldet “keine Internetverbindung” oder lässt die Eieruhr laufen.

Ist sowohl in Münster Promenade als auch Steinfurt 3 dauerhaft zu beobachten.

Der Hype wird verfliegen … aber merken werden’s jetzt wohl mehrere User o_0

Beste Grüße
Robe


#2

Hi,

hattest du zu dem Zeitpunkt eine IPV4-Adresse?

Hast du mal probiert das WLAN aus und wieder einzuschalten.

G.
Matthias


#3

Jepp, IPV4-Adresse vom Freifunk-Router.
Http und einige andere Apps (nicht alle - DB Bahn geht im Freifunk nie) laufen. Hab’s gerade noch mal ausprobiert. Am Knoten a42bb0b49a72 läuft’s nicht.

Ggf. einfach noch mal andere Nutzer an anderen Knoten testen lassen!?

LG
Robe


#4

Bei mir funktioniert es.
Domäne 17 - Emsdetten
https://service.freifunk-muensterland.de/maps/map/#!v:m;n:e894f63f4dfe


#5

Ich nutze das regelmäßig in Münster am Bahnhof und gerade nochmal verifiziert. Der DB Navigator funktioniert einwandfrei im Freifunk bei mir.

Der Knoten, den du ansprichst, hat eine Sonderkonfiguration. Weil dort hinter einem Freifunkrouter ein normaler Accesspoint hängt. Ich werde mal den Freifunker, der das aufgebaut hat, ansprechen, ob es da eventuell ein Problem gibt.

Von hier kann ich so kein Problem sehen. Aber danke schon mal für den Hinweis. Wir schauen uns das mal an.

Grüße
Matthias


#6

Ich kann bei einem ersten Überfliegen der Umgebung kein Problem sehen. Der Knoten baut den Tunnel richtig auf und macht ansonsten nur hin und wieder NTP-Abfragen. Der Tunnel ist stabil verbunden mit Server 5.9.67.189. Die Access-Points hinter dem Knoten melden keine Probleme.

@R0b3 kannst du das WLan am Handy ausschalten, dann in den Serverraum gehen und es dort wieder einschalten? Dadurch können wir das Poblem eingrenzen. Im Serverraum verbindet sich das Handy direkt zum Freifunk-Knoten anstelle über die Access-Points.


#7

Dieses Thema wurde automatisch 3 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Nachrichten mehr erlaubt.