Router bootet nicht nach upgrade


#1

TP-Link WR 1043n-v5.0 Router bootet nicht nach Firmware-Upgrade
Habe den TPLink angeschlossen, im eigenen Netz hat er dann schon gelaufen. Firmware-Datei “gluon-ffmsd47-v2017.1.5+3.2.0-tp-link-tl-wr1043n-v5” heruntergeladen, upgrade gestartet, upgrade erfolgreich.
Dann neu booten… Power-LED blinkt seit einer Stunde. :frowning:
Was kann ich tun?
Danke für Tipps


#2

Schaue mal, ob du den nmit dem Reset-Taster (gedrückt halten mind. 10 sek., bis sich was an den LED tut) zurücksetzen kannst.
In der Regel ist der beim flashen zunächst im Config-Modus aktiv.
Sollte sich an den LED’s nichts tun, müsste man weiter schauen.

Die LED bei den Freifunkroutern blinken standardmäßig immer, das ist also bei Freifunk nichts ungewöhnliches.

Schließe anschließend deinen Rechner/Laptop an und stelle deine IP auf 192.168.1.111 und versuche ihn auf 192.168.1.1 zu erreichen.

Sollte das nicht klappen, berichte nochmal.

Dann wäre es eine Möglichkeit den evtl. per TFTP zu retten, falls beim flashen was schief gegangen sein sollte.


#3

Hallo,

das ist zu erwarten und bedeutet, dass das Gerät im Konfigurationsmodus ist. Du musst dich über einen der gelben Ports auf http://192.168.1.1 verbinden.

Viele Grüße
Matthias


#4

Danke für die Hinweise. Reset-Taster gedrückt gehalten bis alle LEDs leuchten. Dann etwas gewartet und mit fester IP (192.168.1.111) neu verbunden.
Leider Verbindung mit 192.168.1.1 “Not Found”…
Was TFTP ist weiß ich leider nicht.


#5

dann versuch mal folgendes:
mögliche Fehlerquelle: du bist noch per WLAN im privaten LAN und der Router hat die selbe Adresse. Vom Internet trennen, dann den Link aufrufen.

http://192.168.1.1/cgi-bin/luci oder im privaten Modus die Adresse mal öffnen.


#6

Leider dasselbe:
“The requested URL /cgi-bin/luci was not found on this server.”


#7

Dann versuch mal ohne /cgi-bin/… die Adresse aufzurufen und was dann kommt. Erreichbar ist die Adresse nach deiner Aussage (404 Not found).

Es sollte sicjer irgendwie gehen.


#8

Wie sieht es mit “http://192.168.1.1/cgi-bin/config/” bzw. “http://192.168.1.1/cgi-bin/config/admin/” aus?
Ich hatte die Probleme auch mal. Hab dann nen anderen Browser genommen.


#9

Hast du denn überhaupt eine IP vom Gerät bekommen? Oder dir manuell eine gegeben?


#10

Hallo, bin wieder da.
Danke für eure vielen Tipps. Nachdem ich gestern mit fester IP (1.111) keinen Erfolg hatte wie vorher mit IP automatisch beziehen auch nicht, bin ich heute noch mal allen Vorschlägen gefolgt: IP automatisch (liefert mir 192.168.1.54, schon gut) dann alles mit cgi und admin usw.
Browser hatte ich auch schon gewechselt; erst Opera dann Firefox. Schließlich etwas unwillig Windows-Edge gestartet, und schon erhalte ich die (gesuchte und erwartete) Anmeldeseite in den unübersehbaren Farben Weiß, Magenta und Gelb :-))
Ich hoffe, jetzt komme ich erst mal weiter.
Ganz herzlichen Dank für Eure Unterstützung


#11

Super, scheint alles zu funktionieren. :slight_smile:


#12

Entweder hattest du noch ein HSTS im Cache, einen Proxy konfiguriert oder manche der Browser lösen 192.168.1.1 in eine Google-Suche statt zu http://192.168.1.1 auf.

Unsere Konfigurationssoftware funktioniert definitiv mit Firefox, nutze ich ständig.

Freut mich jedenfalls, dass es klappt! Viel Spaß beim Freifunken!


#13

Ja, kann sein. konnte ich aber nicht wissen. War vielleicht das Glück, dass ich den Edge noch nie benutzt hatte. Dann hatte er auch nichts im Cache :expressionless: |