Server basteln

#1

Nach meinen letzten größeren Experimenten, z.B. in Experimente mit L2TP wäre ich jetzt für neue Schweinereien bereit. 2015 ist ja lange her :slight_smile:

Ich hatte mir gedacht, dass ich verschärft mit OpenStack, Docker und Co. Spielchen anfange. Dazu bräuchte ich ein/zwei bare-metal server und/oder VMs auf denen ich beliebiges Kernel-Zeug basteln kann. Und mit Ansibel will ich auch üben. Kann mich da jemand beraten, gern auch telefonisch?

Hintergrund ist, dass ich alles was ich bei Google und Co. stehen habe auf eigene Server bringen will. Und ab und an wollte ich immer schon ein UNMS laufen haben, ohne jemanden um Platz bitten zu müssen. Experimente halt.

2 Likes

#2

UNMS finde ich auch recht interessant. Vielleicht kann man das noch auf einem Hypervisor unterbringen.

1 Like

#3

UNMS läuft in einem Docker. Das aber off-toppic. :slight_smile: – In https://help.ubnt.com/hc/en-us/articles/115012196527-UNMS-Installation-Guide findet sich folgender Satz:

Run the command below on the host to install and start UNMS (it will automatically install Docker if it is not installed already). If a UNMS installation already exists, it will be overwritten, but all data will be kept.

Und? Hetzner, andere, für VM oder bare-metal?

0 Likes

#4

Moin,

bei Hetzner-Cloud hast du vollwertige KVMs mit eigenem Kernel. Das müsste eigentlich dafür reichen. Kostet ja auch quasi nichts. :grinning:

Grüße
Matthias

2 Likes