Speedtest Fritzbox 4040

#1

Hier ein aktueller Speedtest der Fritzbox 4040:

Anschluss: T-Online 50/10 Mbit image


Testgerät: Linux Laptop mit 5GHz WLAN, Signalstärke gut
Test-Tag: Sonntag Abend gegen 18:00 Uhr


Ergebnisse:

Google
image

T-Online

WieistmeineIP
image

Ookla
image


Ich denke damit kann ich gut leben! :wink:
Mehr kann man aus dem Anschluss gar nicht raus holen.

0 Likes

Wie viel schafft die FB4040 mit L2TP?
#2

Ein bisschen Verlust hast du durch das VPN.

Die FB4040 schafft aber weit mehr an einem besseren Anschluss.

0 Likes

#3

Moin,

hat jemand mit Glasfaseranschluss mal Lust unsere FB4040 zu leihen und zu testen, wie viel die über L2TP macht?

@RobWei hat die glaube ich gerade. Ich würde das gerne wissen, weil die Stadt Coesfeld im Ticketsystem angefragt hat, was sie am Besten für Offloader nehmen können. Die wollen ordentlich Bandbreite.

Ich meine Robin hatte mal irgendwas gepostet von um die 100 Mbit/s…

Liebe Grüße
Matthias

0 Likes

#4

@MPW Jo ich hatte die ja getestet und die Ergebnisse ins Zulip geschickt.
Angebunden ist die FritzBox über eine 200er-Sym Leitung der Deustche Glasfaser FTTH (Allerdings kommen da auch ehr so 300 an :wink: )

Ich habe die FB über LAN mit meinem Laptop verbunden und mit dem Speedtest-Tool von Ookla
verschiedene Server getestet.



3 Likes

#5

Ah super, danke dir für die Zusammenstellung.

Dann verlinke ich die Seite hier mal im Ticket.

0 Likes

#6

Ist den irqbalance in der firmware enthalten? Vielleicht geht minimal mehr durch wenn irqs (eth, wlan, usw) auf alle 4 Kerne verteilt werden.

0 Likes

#7

Mit irqbalance nahe zu gleiche Ergebnisse. Ich werde versuchen das in die Firmware einzubauen.

2 Likes

#8

Habe die beiden Speedtest Threads gemerged.

1 Like