Stand LoRaWAN

Hallo Ihr, die Stadtwerke Münster wollen laut WN Bericht „Lorawan“ in Münster ausrollen. Ist Freifunk Münster irgendwie mit dabei oder machen die das für sich?

Mal abgesehen vom damaligen Kanal Sensor, tut sich bezüglich WoRaWan was bei Freifunk Münster oder ist eher gerade Pause? Gibt es vielleicht Projekte im Umland von Münster? Würde mich interssieren, um auch mal bei uns vor Ort das Thema einzubringen.

Es gab ein Gespräch auf einer unteren Ebene. Die Stadtwerke-Entscheider möchten es kommerziell aufziehen.

Da derjenige, der LoraWan maßgeblich mit aufgebaut hat, nicht mehr dabei ist, tut sich momentan nicht viel.

Wir sind aber offen dafür, wenn es jemand in die Hand nehmen möchte. Wir haben die Standorte und man könnte die bestehenden Gateways ggfs. wieder zusammenflicken.

Ich persönlich sehe außer Knöllchen auf dem Supermarktparkplatz gerade keine großflächigen Anwendungsfälle. Die Probleme mit dem Kanalsensor haben gezeigt, wie schwer es ist Hardware so robust zu bauen, dass sie mehrere Jahre autark läuft. Und ich persönlich bin mehr so ein Sofa-Freifunker und interessiere mich für Infrastruktur die man per SSH vom Sofa aus betreiben kann. :wink:

2 Like