Tagesordnung 06.06.2018


#1

Hallo,

hier die Tagesordnung für unser Treffen am Mittwoch, 06.06.2018, in der Warpzone. Dies ist ein Wiki. Eigene Punkte bitte ergänzen.

An unserem Treffen kannst du auch digital per Mumble auf mumble.ffmsl.de teilnehmen. Die Übertragung wird zwischen 20:00 und 20:30 Uhr beginnen.

  • Alte Aufgaben durchgehen
  • Stand Antrag / Vorbesprechung Ortstermine Donnerstag 07.06.: Läuft soweit. Wir werden um einen Volksbildenden Teil in unserem Antrag zu haben, über VHS, Meetup und Webseite nach Abschluss der Arbeiten eine Besichtigung eines Standortes anbieten und interessierten die Konfiguration erklären und die topologie des Netzes vorstellen. Ansonsten sind morgen die Ortstermin. @fll und @wurmi bitte das rumgeschickte Pad lesen und am Besten ausgedruckt mitbringen.
  • Drohender Softbrick für alle AC-Mesh und AC-Lite mit dem nächsten Firmwareupdate - wie damit umgehen?
    • Wir können eigentlich nicht viel tun, außer gründlich darauf hinzuweisen
    • Wir sollten das irgendwo im Wiki dokumentieren und am Besten jetzt schon einen Wordpress-Beitrag verfassen und ggfs. auch die Leute anschreiben
    • @kgbvax, @Dezi ist es DSGVO-technisch vertretbar, die Emailadressen aus dem Ticketsystem und den Statusseiten zu ziehen und die Leute anzuschreiben (ohne fünfaches :wink: Opt-In)? Schließlich geht es darum, Schaden von ihren Geräten abzuwenden und wir haben in unserer Datenschutzerklärung drin stehen, dass die Kontaktdaten genau für solche Fälle sind.
  • Belohnung zur Lösung des Auslastungsbug ausschreiben?
    • Der Bug verhindert jetzt schon länger, dass wir Firmware ausrollen können. Scheint relativ nervig zu sein, diesen zu finden.
    • Wenn man eine Belohnung aussetzt, ist es relativ wahrscheinlich, dass doch am Ende jemand aus dem Gluon-Team die Belohnung bekommt, was ich aber nicht schlimm fände.
    • Dazu hatte ich eine Email auf der Gluon-Mailingliste verfasst:

Hello,

probably everybody on this list knows about issue #1243, the high load
on many devices with firmware based on v2017.1.* or LEDE in general.
[…]
But this bug is a real blocker for the development of our Freifunknetz
here in Münsterland, North Rhine-Westphalia. For more than a year, we
couldn’t roll out a stable release.

As Gluon is FOSS it is of course in everybody’s hand to enhance the
software continuously and so we tried to support Neoraider by setting up
a test system. This brought some new ideas, but no real breakthrough so
far. The only other way I can think of to support without having the
direct knowledge to hack the code, is giving financial support.

So we, the Förderverein freie Infrastruktur e. V., the incorporated
association for Freifunk in Münsterland, were thinking about putting out
a bounty on this issue. But we’re reluctant to do so, as we’re unsure
how the main developer and maintainer community would react to such a
move. In other words, we just don’t want to step into this and affront
this well working community.

In the #gluon-irc someone said, that a winner-takes-it-all approach is
probably not the best way. So I was thinking about splitting the bounty
percentaged into three parts:

  • 30% for implementing or fixing the dynamic tracing in the linux
    kernel for the MIPS architecture: As far as I understood Neoraider, this
    missing tool is the main obstacle to hunt this bug down.
  • 30% for actually finding the bug
  • 40% for fixing it or other obstacles that come along the way

I will propose to the members of the association to provide 250 € as a
start and maybe other Freifunk associations will follow, so that we
might raise 1.500 to 2.000 €. If more money made a difference, we could
fill out an application for support for more funds on this at the
Staatskanzlei NRW, but that shouldn’t be the first step in this new
approach.

If the money could be raised, maybe someone is willing to fix the
dynamic tracing for MIPS for 450 to 600 €. Maybe that is illusionary,
maybe not. I don’t know.

To attract external developers, I was thinking about putting it up on
bountysource.com. But we’d be open to alternative suggestions.

Please give your thoughts about this.

Regards,
Matthias

  • Rückmeldung dazu war: Niemand weiß ob es wirklich was bringt, aber schaden tut es nicht und wenn am Ende 'ne Pizza mit Champagner für ein paar Maintainer dabei rum kommt, finde ich das auch nicht schlecht, schließlich machen die eine super Arbeit.
  • @Alucardo bitte prüfen, ob 250 € dafür verfügbar sind (beachte, es gehen in Kürze die 500 für den Antrag ab)
  • An alle: Bitte darüber abstimmen, ob und falls ja welches Budget wir locker machen wollen? (beispielsweise Abstimmungsoptionen: (0 €/Ablehnung, 100 €, 250 €, 300 €) (MPW spricht sich für 250 € aus)
  • https://forum.freifunk.net/t/freifunk-knotenmonitor/18973
    • Sieht nach cooler Software aus. Hat jemand Lust das für FFMSL aufzusetzen?
  • @RobWei: Bericht 901V5 ggfs. Nachricht an Dennis schreiben (Wer hat die Adresse?)
  • Frage an Natenom: Gibt es etwas neues zum Mumble-Bot oder zur Mumble-CLI-Installation (Bernard heißt die Software)?
  • Richtfunkstrecken/Gluons LAFP-GEI-HAW konfigurieren

Viele Grüße
Matthias


#2

#3

Moin,

ich werde leider heute Abend nicht dabei sein können und evtl. ab halb zehn oder zehn mal kurz per Mumble vorbei zu schauen.

Ich habe alle Tagesordnungspunkte ausformuliert, bitte bearbeitet sie auch ohne mich. Danke euch!

Morgen bin ich beim Termin am Stadthaus 2 dabei.

Viele Grüße
Matthias

Weil in das Wiki ja jeder sonst was schreiben kann: In der Abstimmung über die auszusetzende Belohnung möchte ich meine Stimme für 250 € abgeben.