Tagesordnung 12.04.2017


#1

Hi,

ich fange mal hier eine Tagesordnung an. Dies ist ein Wiki.

  • Firmware ohne ebtables-Filter
  • Wie sähe ein Konzept für lokale Gateways aus?
  • VDS, was machen wir denn nun?
  • Lokale VPN-Exits?
  • Firma mit VDS beauftragen
  • Weiter wie das Schwein zur Schlachtbank trotten (= nichts tun)?
  • Was ist das für ein PR? https://github.com/FreiFunkMuenster/node-stats/pull/17
  • Backup:
  • Was muss alles gesichert werden? Liste erstellen, was wir sichern wollen und was wir explizit nicht sichern (z. B. Gateways)
  • @kgbvax zum Wikibackup befragen
  • Zwei Orte definieren, wohin wir sichern
  • Borg?

Arbeitsthemen:

  • Switch Bez-Reg konfigurieren und tauschen
  • Anträge 100xWLAN und Infrastrukturförderung ausfüllen

Gruß

Alu


#2

Ich habe eine Idee um das Mittwochstreffen nicht zum Dauer-Plenum werden zu lassen.

Wochenweise im Wechsel:
####A) Treff mit Tagesordnung
Eigentlich so wie die letzten paar male. Hier werden Entscheidungen der Community getroffen. Vielleicht etwas kompakter als bisher das Thema vorstellen und falls eine Entscheidung gewünscht wird schon vorab eine Entscheidungsvorlage bereitstellen.

####B) Bastelgruppen-Treff
Wir haben viele kleine Sachen, die man gut mit ein paar Leuten in 30 Minuten bis wenige Stunden hinbekommen kann. Doch durch die Tagesordnung kommt man irgendwie nicht dazu: Podcast, Änderungen ansible, Einweisung in vorhandene Systeme, Optimierung Richtfunk, Anträge (Gelder der Stadt/Land) schreiben,…
An diesem Tag also eher wie die Kollegen von der Warpzone. Lockeres Beisammensitzen und Basteln.

Noch eine Variante, die ich aber für unwahrscheinlich umsetzbar halte wäre eine Deadline, wann die Tagesordnung abgebrochen und vertagt wird.


#3

Ich würde sagen da heute bisher nur 3 Punkte drauf stehen spricht nix gegen basteln direkt im Anschluss. :slight_smile: Können ja für die 3 Punkte jeweils max. 15 Minuten vorsehen. Sonst aber gerne Plenum im 2 Wochentakt.

Vorschlag dazu: Nächste Woche besprechen?


#4

Wenn wir jede Woche Tagesordnung machen, wird die auch nicht so lang. Wir waren einfach im März etwas faul und es haben sich Dinge aufgestapelt ;).