Taschengeld-Kürzung wegen freiem WLAN?

#1

Hallo zusammen,

Weil ich grade im Netz drüber gestolpert bin, hier kurz ein Artikel, zu dem ich den Hintergrund noch nicht komplett recherchiert habe, also noch nicht sagen kann, in wie weit dass auch hier passieren könnte!

Dort ist wegen vorhandenem kostenlosen WLAN Geflüchteten ein Teil ihres Taschengeldes gestrichen worden.

1 Like
#2

Aus dem Bauch heraus: Schilder aufhängen, auf denen zur Nutzung des WLAN eine Jahresgebühr in Höhe von 0,01€ erhoben wird. Kontrollieren muss man das so wenig wie auf den Blumenfeldern zum Selberflücken.

7 Like
#3

@paulinsche :gift_heart: \o/

#4

Dann muss man nur noch eine Dose aufstellen: hinter einer Tür mit der Aufschrift „Vorsicht bissiger Tiger“, in einem treppenlosen Keller ohne Licht in einem baufälligen Haus auf einem unwirtlichen Planeten in Alpha Centauri.

5 Like