Unterstützung gesucht

Hallo,

die Gemeinde Lienen 49536 stellt uns einen 50000er Anschluss für Freifunk zur Verfügung. Wir möchten
mit Freifunk einen Teil des Barfussparkes am Dorfteich abdecken. Ich bräuchte mal jemanden zur Hand
der sich mit mir das Gelände ansieht und entsprechene Hardware Empfehlungen auch bezgl. der
Standorte geben kann. Die eigentliche Installation könnte ich selber vornehmen. Mir geht es um eine
einfache “Eingangsberatung”. Würde mich über Antworten freuen.

MfG ratorst

Hallo @Ralf_Torstrick,

das klingt doch super. Hast du evtl. nächsten Mittwoch Lust zu unserem Treffen zu kommen oder kannst per Mumble (freie Software für Sprachtelefonie wie Teamspeak) dabei sein?

Dann könnten wir uns das Gelände gemeinsam anschauen und beraten. Stromversorgung ist entscheidend.

Viele Grüße
Matthias

Zum Treffen zu kommen werde ich wohl nicht hinbekommen.
Mumble - Ich habe keinen Rechner mit Mikro …
Und wenn ich eine Luftbildaufnahme schicke und Strom etc. schon eintrage?

MfG ratorst

Es geht natürlich auch im Forum. Stell mal ein, was du hast.

Mumble gibt übrigens auch für Smartphones.

So habe mal etwas gemalt.
Das leicht grün eingerahmte Gebiet soll mit WLAN versorgt werden. Der Hauptrouter mit Glasfasermodem (gelb) ist in dem roten Gebäude untergebracht. Hier könnte man an der Nordseite einen Router (kl. rot) innen auf der Fensterbank unterbringen, und einen (gr. rot) aussen an der Ecke Nord-West Seite. Strom und Netzwerk wären dort vorhanden oder per POE möglich. Die violetten Sterne sind Stromkästen aussen. Vorzugsweise wäre der bei der “495” zu nutzen. Eine FB 4020 und einen CPE210 hätte ich direkt zur Verfügung. Tipps von Eurer Seite bezgl. der Versorgung. Das Gebiet direkt unter dem Nordpfeil wäre schön, aber nicht zwingend. Eure Tipps bezgl. der Versorgung ???
Zur Grössenangabe: Das rote Gebäude ist ca. 20m breit.

Hallo,

um die Lage noch etwas genauer einschätzen zu können, wäre ein Maßstab hilfreich.

Mit einem Router auf der Fensterbank kommt man nicht sonderlich weit. Ich würde Außengeräte des Models AC Mesh anbringen.

Vermutlich einen an der West- und einen an der Nordseite des rot markierten Gebäudes. Und dann ggfs. zusätzlich einen am 495er Kasten für das nördliche Stück.

Das geht aber nur, wenn die Distanz zwischen Nordseite und 495 idealer Weise nicht über 50-60 m beträgt.

Viele Grüße
Matthias

PS: Das ganze funktioniert nur, wenn das Wiese ist. Wenn das Wald ist, oder zu viel Gestrüpp rumsteht, wird es eher nicht klappen. Satfoto bzw. ein Link in Google Maps könnte helfen.

PPS: In der Münsteraner Community haben wir sehr schlechte Erfahrungen mit dem Modell CPE210 gemacht und raten von diesem ab.

https://www.google.de/maps/place/Verborgene+Waldhütte/@52.1470235,7.9724298,178m/data=!3m1!1e3!4m15!1m7!3m6!1s0x47b9eb0ed27408d1:0x427f28131548130!2s49536+Lienen!3b1!8m2!3d52.1454016!4d7.9739032!3m6!1s0x47b9eb06a021612b:0x38520278f52240b5!8m2!3d52.1568279!4d7.9559952!9m1!1b1

Es stehen zwar einzelne Bäume, aber das Laubdach ist recht hoch. Mehr als 40m braucht man eigentlich in keine Richtung zu überbrücken. Ich hatte gedacht das man an der Ecke des Hauses einen Router anbringt um die Wiese im Westen und Norden abzudecken. Ungefähr in einer Höhe von 4m. Das wäre auch noch unterhalb der einzelnen Bäume. Das Gebiet an der “495” und nördlich davon ist auch nicht agnz so wichtig.

Klingt nach einem vernünftigen Plan. Ich bin auch immer ein Fan von etappenweisem Ausbau.

Aber gönn dir 'ne AC Mesh. Die CPEs sind echt Kinderspielzeuge.

1 Like

Ich habe jetzt eine 4020 nach Anleitung über Python geflasht. Die Firmware kam von eurer Seite Domäne Steinfurt Ost. Ergebnis: Die Box ist tod. Es blinkt nur noch die Info LED rot. Kein Zugriff auf die Box möglich. Gibt einen Trick um auf die Box zu kommen oder ist das Teil ein Fall für die Mülltonne? Bei einem Freund das gleiche mit der FB 4020. Ich glaube nicht das wir beide die gleichen Fehler gemacht haben.

Welche Firmwareversion hast du benutzt?

Ich habe jetzt noch zweimal per Phyton geflasht. Jetzt leuchtet die Power LED Grün, und die WLAN LED blinkt. Scheint ja ein erstes Lebenszeichen zu sein. Aber wie komme ich jetzt auf die Box? Die IP 192.168.1.1 funktioniert nicht. Muss man da auch noch Tasten an der FB drücken ???

Sollte 192.168.1.1 sein, wenn du Gluon installiert hast.

Ggfs. nochmal lange warten.

Mehr kann ich gerade auch nicht sagen.

Also das läuft noch nicht rund. Die Anleitung über Pyhton zu flashen war ja noch in Ordnung, aber kein Hinweis welche Taste man drücken muss (WPS-Taste) um in den Config Modus zu kommen.
Und das dann alles sehr langsam reagiert bis man über die IP reinkommt. So und jetzt, das Teil mesht nicht mit meinen alten Routern. Meine Vermutung: 2016er Versionen sind mit der aktuellen nicht mehr kompatibel. Und wiso haben sich die alten Teile nie upgedatet? Konnte man doch extra anwählen. ??? Viele meiner Fragen hätten ich mir sparen können wenn dazu irgendwo ein kleiner Hinweis zu lesen wäre.

Korrekt.
Wir stellen aktuell den Mesh Standard von IBSS auf 11s um.

Weil wir seit dem keine Firmware mehr auf alle Knoten ausgerollt haben. Es gab immer wieder Probleme mit Instabilitäten im Gluon was wir für unsere Firmware verwenden die uns davon abgehalten haben diese auf 4000 Router auszurollen und sie möglicherweise zu verlieren.

Die Firmware die du grade auf die Fritte geflasht hast ist die erste die wir aktuell in diesem Moment nach und nach ausrollen. Dauert bei 4000 Routern halt n bisken vor allem weil man die Router in der Richtigen Reihenfolge updaten muss um nicht knoten ab zu hängen die keinen eigenen Uplink haben.

Hinweise zu dem was ich oben schrieb gibt es hier im Forum, unseren Protokollen vom Mittwochs-Treffen und der Homepage.
Wir haben uns nur nicht die Mühe gemacht das Mundgerecht auf einem Haufen zusammen zu fassen. Sorry for that… feel free to support… :confused:

1 Like