Updateverhalten Firmware bei Mesh-Only

#1

Hallo zusammen,

meine Picostation (Wlan-Mesh-Only) hat genau wie mein 841er (mit VPN) die Beta-Firmware per Autoupdate installiert. Vor 17 Stunden hat sich der 841 per Autoupdate auf 2016.1+1.0.0 aktualisiert. Die Pico hat das Update scheinbar noch nicht installiert, da sie seitdem offline ist.
Welcher Intervall ist zur Zeit zwischen Download und Installation eingestellt? Wie konnte es zu dem Problem kommen. Ist die Wartezeit vor der Installation zu kurz eingestellt?

Falls es jemand weiß oder auf die Schnelle findet, dann gerne her mit den Infos. Ich werde mich erst in 1-2 Wochen in diese Details der Firmware einarbeiten können.

0 Likes

#2

Installiert wird die Firmware unmittelbar nachdem der Knoten sie geladen hat. Die Knoten sprechen typischerweise einmal in der Stunde mit dem Updateserver. Jedoch laden sie nicht unbedingt direkt eine neue Firmware, wenn ein neues Update vorliegt. Da ist so ein random-zufalls-foo drin. Da wird quasi gewürfelt, ob er nun die Firmware jetzt schon lädt oder in einer Stunde noch mal würfeln will. Das hängt auch mit der zeitlichen Komponente (Zeitstempel in der Manifestdatei zusammen). Mit diesem Mechanismus soll wohl verhindert werden, dass das Netz überlastet wird, wenn gerade ein FW-Update raus gekommen ist. (btw: Wenn man das Datum in der Manifestdatei ein paar Wochen zurück dreht, wird das FW-Update quasi beim ersten Versucht direkt geladen).

Das Firmware Update sollte aber nicht dazu führen, dass Knoten nicht mehr meshen. Magst du mir mal sagen um welche Knoten es sich handelt? Dann kann ich direkt in den Logs nachschauen, wann die Knoten mit dem FW Server gesprochen haben und ob und wann sie sich das Update geladen haben.

0 Likes

#3

https://karte.freifunk-muensterland.org/map/#!v:m;n:6872512ee0a3 ist down
https://karte.freifunk-muensterland.org/map/#!v:m;n:c46e1fae23ee hat das Update erfolgreich installiert

Der Knoten Gartenhaus wird gleich stromlos geschaltet, damit Clients keinen Freifunk-Frust bekommen. Hatte ihn zuvor auch schon neu gestartet. Keine Änderung. Die Freifunk- und Mesh-SSID werden vom Gartenhaus noch zur Verfügung gestellt. WLan-Mesh wird jedoch nicht aufgebaut.

Danke @descilla

0 Likes

#4

Es ist ärgerlich, dass der Knoten offline ist, das hat aber nichts mit dem Autoupdater zu tun:

root@remue-fwserver /var/log/nginx # grep -i 2a03:2260:115:100:6a72:51ff:fe2e:e0a3 access.log
[...]
2a03:2260:115:100:6a72:51ff:fe2e:e0a3 - - [10/Feb/2016:05:38:00 +0100] "GET /site-ffms/beta/sysupgrade/beta.manifest HTTP/1.1" 200 17405 "-" "Wget"
2a03:2260:115:100:6a72:51ff:fe2e:e0a3 - - [10/Feb/2016:06:38:01 +0100] "GET /site-ffms/beta/sysupgrade/beta.manifest HTTP/1.1" 200 17405 "-" "Wget"
2a03:2260:115:100:6a72:51ff:fe2e:e0a3 - - [10/Feb/2016:07:38:00 +0100] "GET /site-ffms/beta/sysupgrade/beta.manifest HTTP/1.1" 200 17405 "-" "Wget"

Er hat sich nie die Firmware gezogen, daher kann der Autoupdater nicht schuld sein. Der ist einfach so abgeraucht.

Grüße
Matthias

1 Like

#5

Interessant ist aber schon, dass das zeitlich exakt zusammenpasst:

Mesh-Knoten:

...
2a03:2260:115:100:6a72:51ff:fe2e:e0a3 - - [10/Feb/2016:05:38:00 +0100] "GET /site-ffms/beta/sysupgrade/beta.manifest HTTP/1.1" 200 17405 "-" "Wget"
2a03:2260:115:100:6a72:51ff:fe2e:e0a3 - - [10/Feb/2016:06:38:01 +0100] "GET /site-ffms/beta/sysupgrade/beta.manifest HTTP/1.1" 200 17405 "-" "Wget"
2a03:2260:115:100:6a72:51ff:fe2e:e0a3 - - [10/Feb/2016:07:38:00 +0100] "GET /site-ffms/beta/sysupgrade/beta.manifest HTTP/1.1" 200 17405 "-" "Wget"

“Haupt”-Knoten

...
2a03:2260:115:100:c66e:1fff:feae:23ee - - [10/Feb/2016:06:31:00 +0100] "GET /site-ffms/beta/sysupgrade/beta.manifest HTTP/1.1" 200 17405 "-" "Wget"
2a03:2260:115:100:c66e:1fff:feae:23ee - - [10/Feb/2016:07:31:00 +0100] "GET /site-ffms/beta/sysupgrade/beta.manifest HTTP/1.1" 200 17405 "-" "Wget"
2a03:2260:115:100:c66e:1fff:feae:23ee - - [10/Feb/2016:08:31:00 +0100] "GET /site-ffms/beta/sysupgrade/beta.manifest HTTP/1.1" 200 21802 "-" "Wget"
2a03:2260:115:100:c66e:1fff:feae:23ee - - [10/Feb/2016:08:31:10 +0100] "GET /site-ffms/beta/sysupgrade/gluon-ffmsd01-v2016.1+1.0.0-tp-link-tl-wr841n-nd-v9-sysupgrade.bin HTTP/1.1" 200 3604484 "-" "Wget"
2a03:2260:115:100:c66e:1fff:feae:23ee - - [10/Feb/2016:09:34:00 +0100] "GET /site-ffms/beta/sysupgrade/beta.manifest HTTP/1.1" 200 21802 "-" "Wget"
2a03:2260:115:100:c66e:1fff:feae:23ee - - [10/Feb/2016:10:34:00 +0100] "GET /site-ffms/beta/sysupgrade/beta.manifest HTTP/1.1" 200 21802 "-" "Wget"
2a03:2260:115:100:c66e:1fff:feae:23ee - - [10/Feb/2016:11:34:00 +0100] "GET /site-ffms/beta/sysupgrade/beta.manifest HTTP/1.1" 200 21802 "-" "Wget"
...

Ansonsten noch mal den Haupt-Knoten neu starten. Ggf. solltest du auch mal die Sendeleistung prüfen. Hier wurde im Update einiges angepasst, sodass der Antennengewinn teilweise von der Sendeleistung abgezogen wird. Wenn du ssh hast, kannst du das wie folgt prüfen: iwinfo client0 txpowerlist. Die Einstellungen können in etc/config/wireless angepasst werden, der Eintrag lautet tx_power. (Dann uci commit wireless und dann entweder neu starten oder /etc/init.d/network stop && /etc/init.d/network start. Glaube aber nicht, dass hier das Problem liegt, da der Knoten teilweise sogar mit Freifunk-48 mesht.

0 Likes