VDS 2017 weiter ausgesetzt


#1

Die Telekom hat nun auch Recht bekommen, nicht speichern zu müssen. Das sind nun 2 Gerichte, die neben Spacenet nun bei der Telekom das Speichern als unzulässig betrachten. Dies sei mit EU-Recht nicht vereinbar.

Die BNetzA hatte ja seit bekanntwerden des ersten Falles die Umsetzung der VDS für alle Provider ausgesetzt, bis Klarheit herrscht. Dies scheint ja nun immer mehr in der Richtung zu gehen, VDS 2017 könnte gekippt werden, die ja ohnehin viele Fragen offen gelassen hat.