[zurückgezogen] Firmware 1.2.2 testen

Moin,

dank @corny456 haben wir eine neue Firmware. Danke dir! Ich habe sie bei mir mal aufgespielt.

Bitte mögen das noch mehr Leute machen. Wenn sie grob getestet ist, können wir sie in ein oder zwei Tagen für den experimentellen Zweig signieren.

Grüße
Matthias

Referenz: Firmwaretagebuch

1 Like

Picostation und 940v3 laufen. https://service.freifunk-muensterland.de/maps/map01/#!v:m;n:f4f26d499114

Durchsatz ist normal. Webseite über IPv4 funktioniert. Über IPv6 konnte ich noch nicht testen. Da heben wir scheinbar gerade ein domänenweites Problem?

Muss jetzt los und kann nicht weiter testen.

https://karte.freifunk-muensterland.de/map09/#!v:m;n:c46e1fb2c802
Läuft jetzt mit 1.2.2 bisher nur eine kleine Auffälligkeit:
Die Statusseite hinter der ipv6 ist nur über Freifunk erreichbar nicht über privaten ipv6 fähigen Provider (unity)

Auch nicht über den Umweg der Statusseite einer der Router im Mash. Bzw über diesen Weg nur halb.

Mfg

Danke für die Tests.

Bei mir geht die Seite von deinem Router.

Interessant, dann vielleicht ein Cache Problem

Also das Flashen läuft ohne Probleme. Aber seit dem update meshen meine pico und mein 1043 nicht mehr per kabel obwohl beides eingeschaltet ist.

Vorher lief es. Fehleranalyse bin ich gerade dran. Bisher kann ich sagen, dass mit batctl if das Interface br_mesh_lan bzw. br_wan nicht aktiv sind.

https://karte.freifunk-muensterland.de/map01/#!v:m;n:14cc2097d1f2 <-- 1043
https://karte.freifunk-muensterland.de/map01/#!v:m;n:68725128a438 <-- Pico

UPDATE: Zurück auf Version 2.0.0 (gluon v2016.2.) läuft wieder alles

Downgrades sind nicht vorgesehen und können immer zu komsichen Problemem führen. Aus deinem Satz schließe ich, dass du vorher die 2.0.0 hattest.

So ist es. Ok hätte ich vorher auch nochmal drauf schauen können. XD

läuft stabil und das meshen:slight_smile:

1 Like

Dom13 hat es die Beta Knoten erwischt. Die sind Offline. Muss heute Abend mal schauen was los da ist.

Hmm… Laut Karte sind die schon 2 Tage Offline, ausgerollt hab ich die Beta gestern Morgen erst…

Kann natürlich sein das die Karte da nicht so genau ist. Berichte mal was da los war…

Gruß Marius

1 Like

Die sind alle auf einem Haufen. Es könnte sein, dass der Uplinkknoten sich nur verschluckt hat. So dicht ist das Meschnetz dann leider doch noch nicht.

Aber auf jeden Fall bitte mal der Sache nachgehen. Ein erster Schritt könnte es sein, den Uplinkknoten mal neu zu starten.

PS: Gerade mal nachgesehen, der einzige Knoten, der sich ein Update gezogen hat, ist dieser hier:

2a03:2260:115:1300:c66e:1fff:fe2c:444 - - [02/Nov/2016:23:41:11 +0100] "GET /domaene13/beta/sysupgrade/gluon-ffmsd13-v2016.1.6+1.2.2-tp-link-tl-wr841n-nd-v9-sysupgrade.bin HTTP/1.1" 200 3538948 "-" "Wget"

Und danach war er offline. Also lag das definitiv an dem Update. Starte ihn mal neu. Wenn er dann korrekt startet, war es Pech. Wenn nicht, sollten wir das genauer untersuchen.

1 Like

@corny456 und @MPW
Danke für die Hilfe. Das Problem war, das der Uplink down war. Der Knoten ging nach dem Update offline. Ein Reboot hatte keinen positven Effekt gehabt. @MPW genau so, wie Du sagst!
Ich hatte schon mal an diesen Anschluss Probleme. Damals war der private Router ein Speedport 701 und hat das selbe Problem, welches wir auch mit den etwas älteren Fritz!Boxen hatten/haben. Dieser wurde bei von mir durch eine 7490 ersetzt und das Problem war gelöst. Vieleicht nicht die eleganteste Lösung, schin mir aber angemessen.
Leider hatte der Uplink von mir noch Reste nach der Suche eine Lösung für das alte Problem. Ich hatte damals in dem Uplink Konten manuell DNS (Google) 8.8… usw. gesetzt. (An dem Anschluss liegt kein IPv6 vor.) Diese habe ich jetzt auf Default wieder gesetzt. Also alles dieser Art gelöscht. Jetzt sind die Knoten wieder online. Es lag an dem manuellen DNS. Egal was ich eingebe, Google DNS, Open DNS usw. Sobald ich manuell in der Config einen DNS setze ist der Knoten Uplink offline. Das werde ich bei mir auch nochmal testen…

OK… Ziemlich ähnliche Probleme hatte ich mit meinem Uplink auch… Hatte es auch erst auf ein Verbasteln der Konfig geschoben. Jetzt jedoch glaube ich wir sollten das nochmal Verifizieren bevor wir die 1.2.2 als Stable ausrollen und alle Knoten mit Fixed-IP Offline sind.

@Firmwareteam was meint ihr?

Gruß Marius

2 Like

An sich müsste auch eine statische Konfiguration funktionieren. Anders als früher sind wir halt jetzt auf funktionierendes DNS angewiesen.

Ich glaube nicht, dass das viele Knoten betrifft.

Wir sollten einen Testlauf in einer kleinen, aber aktiven Community machen. Wie wäre Rorup?

Das können wir gerne machen. Ich bin mir nur nicht sicher, ob das das gewünschte Ergebnis liefet. So eine Config gibt es in Rorup nicht so häufig. Wenn überhaupt nochmal! Von daher könnte es hier jetzt ohne Probleme laufen.
Noch können wir es testen und @corny456 hat ja auch Probleme. Von daher würde ich mir heute oder morgen lieber ein Knoten zur Brust nehmen und testen, auch im hinblick für die anderen Doms.

1 Like

Kann den Fehler nicht wiederholen!? Bin für ausrollen von 1.2.2 in Dom13 in stable!

1 Like

Ich kann’s auch nicht mehr nachstellen…

@MPW dein einsatz… :slight_smile:
Wenn du Dom 13 Stable signierst sollte das Update losrollen…

1 Like

STOP!!! KOMANDO ZURÜCK!!!

Der Konfig mode schreibt scheinbar den Eingestellten DNS Server nicht in die Konfig…

network.wan=interface
network.wan.igmp_snooping='0'
network.wan.ifname='eth1'
network.wan.auto='1'
network.wan.peerdns='0'
network.wan.type='bridge'
network.wan.macaddr='62:e4:27:ce:ce:d0'
network.wan.proto='static'
network.wan.ipaddr='192.168.250.123'
network.wan.netmask='255.255.255.0'
network.wan.gateway='192.168.250.1'

kann das grad zeitlich nicht weiter testen…

2 Like

mmhhh…ich auch auch nochmal…