Aufteilung Domäne01


#21

Ist unser bekanntes Problem das die Kiste über corny/ffnw-Tunnel nicht zu erreichen ist denke ich… Wo setzen wer da an?


#22

Was sagt denn ein Traceroute?


#23

Ich zieh meine Knoten demnächst mal nach Dom04.

Btw: Der Firmware-Assistent verwechselt Ost und West - Sentrup und Roxel sind nicht im Osten von MS :wink:


#24

Das hatte ich eigentlich korrigiert, also Dom02 ist Ost und Dom04 ist West. Ggfs. mal Steuerung/Control+F5 drücken.


#25

:open_mouth: Dann hast du es wohl kaputt korrigiert.

Zumindest war die vormalige Aussage:

Bzw. dann beim Freifunk Treffen Mitte-Süd := 01 und dann im Uhrzeigersinn.


Wenn aber

gelten soll, hättest du nicht nur die Shapes vertauschen müssen, sondern auch die benamsung in der config.js ändern müssen. Also ist Dom02 jetzt definitiv Ost, oder doch West? Dann würde ich das entsprechend ändern.


#26

Ich habe es entsprechend der Definition im Ansible angepasst (denn Ansible hat immer Recht). Außerdem habe ich die Transparenz der Shapes erhöht (bzw. deren Sichtbarkeit reduziert):

…das war wohl ein klassischer Fall von aneinander vorbei geredet. :stuck_out_tongue:


#27

Kann sein, dass ich da irgendwas vercheckt hab. Jedenfalls sind die ganzen Bahnhofsknoten jetzt in 02 und der Bahnhof liegt im Osten :). Politik des Faktischen und so :D.


#28

@wurmi und ich haben heute das Schlosscafe und das Lido repariert und in Dom04 und Dom03 umgezogen.


#29

Mein Dreigestirn am Eupener Weg erstrahlt jetzt ebenfalls am Himmel von Dom 04.
1x TL-WDR3600
1x NanoStation loco M2
1x CPE210 v1.1

Sieht gut aus soweit! Beim Traffic zeigt die Statistik seit dem Umzug kaum noch managed.if_octets: Nurnoch 1/10 von vor dem Umzug durchschnittlich.


#30

Das ist der Hauptgrund, warum wir die Aufteilung machen. Das wird aber noch wieder etwas zunehmen, wenn noch mehr Knoten in Dom 04 umgezogen werden. Vielleicht sind wir am Ende bei 40% des Ausgangswertes in Dom 01, das wäre eine gute Verbesserung gegenüber vorher.


#31

wann werden denn die meisten Knoten per autoupdater auf die Domänen umgezogen? Oder muss hier jeder selbst tätig werden, abgesehen von freiwillige vor? Dann könnte man ja lange warten, bis Dom01 sich etwas entlastet. ^^


#32

Das machen wir per Autoupdater.


#33

Seit der Umstellung läuft es echt viel besser
Router sind nicht mehr so stark belastet besseren Datendurchsatz im ganzen sehr stabil.
Vielen Dank für :+1:


#34

Schön, freut mich. Nur in Domäne 01 klemmt es irgendwie massiv.


#35

Ist vielleicht etwas spät für weitere Vorschläge, aber wie wäre es, den “Nahen Süden” in eine gänzlich neue Domäne zu verlegen und langfristig Dom 01 als reine Richtfunk-Domäne zu verwenden?..


#36

Interessanter Ansatz. Aber dann könnten die Richtfunkstandorte wiederum nicht mit etwaigen Knoten in der Nähe meschen.

Grüße
Matthias