Domäne-01 Münster-Stadt


#1

Moin,

die Domäne-01 ist jetzt nutzbar. Der DNS-Server läuft leider noch (via auch in der Testdomäne) über Google und die Anbindung erfolg nur über ein Backbone. Aber die Durchsatztests waren soweit ganz gut.

Firmware gibt es hier: https://mpw.no-ip.biz/freifunk/domäne-01/ http://firmware.freifunk-muensterland.org/domaene01/

Da diese Domäne dann für den Stadtbereich von Münster gedacht ist, bitte dorthin nur Knoten umziehen, die hier im Stadtgebiet sind. Und aufgrund der mangelnden Ausfallsicherheit und dem nicht vorhandenen Autoupdate, auch nur eure eigenen Knoten.

Grüße
Matthias


#2

An welcher BB hängt die denn?


#3

Derzeit an Des1, der Anschluss an das Parad0x-Gateway kommt. Wir hatten da gestern schon experimentiert, aber die Routen wurden durch bird falsch übermittelt.


#4

OK, also kann von Test keine Rede sein da ja “not ready”. Will den Spaß nicht verderben nur verstehen wo wir sind :wink:


#5

Wenn die wirklich Beta (oder ein Release Candidate) ist, dann will ich darüber öffentlich berichten.


#6

Sollte wieder laufen. Ich freue mich über Rückmeldungen.


#7

Hallo,

ich hab gerade nochmal weiter getestet. Das Routing steht jetzt, die DNS-Auflösung ist vernünftig und die Domäne 01 hat jetzt sowohl Anschluss an Backbone Fanlin als auch an Des1.

Die Firmware gibt es hier: https://mpw.no-ip.biz/freifunk/domäne-01/v0.1.0/ http://firmware.freifunk-muensterland.org/domaene01/

Sie kann per Konfigmodus oder SSH mit Übernahme der Konfiguration gefläscht werden. @void hatte gestern angeboten, die Firmware zeitnah dann auch von Jenkins bauen zu lassen. Der Autoupdater kann ruhig aktiviert bleiben, sobald wir da was haben, können wir die DNS-Auflösung passend dorthin biegen. Derzeit läuft das noch ins Leere.

Meine beiden Knoten werde ich jetzt darin laufen lassen, einfach um ein paar Erfahrungswerte zu sammeln. Es wäre praktisch, wenn noch mehr Münsterraner ihre Knoten umziehen, um wenigstens ein bisschen Belastung zu fahren. Bitte zieht aber bisher nur Knoten um, die euch selbst gehören, weil durchaus noch Probleme auftreten können, die sich bisher nicht gezeigt haben.

Alle Münsterraner Freifunker, die mir einfallen: @Parad0x @Alucardo @void @FanLin @Tim @kgbvax @pkirchner @Fungur @wurmi @maxleonalbrecht @cplus @Sandzwerg @LostInCoding @sense @lichtwellenreiter

Grüße
Matthias


#8

Würde der Konfigmodus nicht das Gammelzertifikat auf mpw.no-ip.biz zurückweisen?


#9

Gluon kann kein HTTPS, und das ist auch nur über IPv4 erreichbar. Besser das Image erst herunterladen und per SCP draufkopieren.

Wenn sie IPv4 haben (= VPN-Knoten) bekommt ihr die Images auch direkt über HTTP auf Port 8080.

Grüße
Matthias


#10

Lief ein paar Minuten ganz gut, ab 0:26 ungefähr krasser Packetloss bis jetzt nichts mehr ankommt.


#11

Details bitte, an welcher VM hängt das Ding? Wie misst du die Paketverluste?

Wir sind noch in Skype, falls du dazu kommen magst um es zu diagnostizieren.


#12

Keine Ahnung an was es hängt. Paketverlust messe ich mit MTR.


#13

Okay, also erstmal hast du laut hier (http://[2a03:2260:115:100:219:99ff:fe5f:ae2c]/cgi-bin/status) die falsche Firmware erwischt. Bitte Version 0.1.0 nehmen.

Dann ein Hinweis zum Routing: Aufgrund der geänderten Routingkonfiguration sind die Gateways nicht mehr auf ihren IPv6s pingbar. D.h. dort wirst du immer massive Pingverluste haben, weil nur einzelne Pakete außenherum wieder ankommen. Die Gateways schicken die IPv6-Pakete nämlich über ihre eth0-Schnittstelle raus. Das betrifft aber nur Pings zum Gateway selbst, normale Verbindungen nach außerhalb werden ohne Paketverluste durchgereicht.

Ich habe deinen Knoten gerade mal mit Paketen zugebombt, das sieht eigentlich für Freifunk sehr solide aus, von 10000 sehr schnell verschickten Paketen sind nur 15 verschwunden:

--- 2a03:2260:115:100:c66e:1fff:fe70:102a ping statistics ---
10000 packets transmitted, 9985 received, 0% packet loss, time 62607ms
rtt min/avg/max/mdev = 126.990/131.328/188.096/2.868 ms, pipe 27

Ergänzung, genutzter Befehl:

sudo ping6 2a03:2260:115:100:c66e:1fff:fe70:102a -i 0.001 -c 10000

Grüße
Matthias


#14

Ah, habe nicht erwartet in einem Verzeichnis /freifunk/domäne-01/v0.1.0/ eine andere Version als 0.1.0 zu finden…
Es gibt auch keine 0.1.0 für x86


#15

Ach gar nicht gesehen, dass du x86 brauchst. Image kann ich dir morgen erstellen.

Es hat sich auch nicht viel geändert, eigenltich müsste auch die alte Version noch laufen :slight_smile: Tut sie ja auch, kann dich ja pingen.

Wie ist das Surfverhalten darüber, speedtest?

Grüße
Matthias


#16

Musste erstmal aufs Dach um die Netzwerkbrücke zu killen.
Speedtest? Erstmal geht nicht viel, das liegt aber wohl gerade eher am Funk.
Über Kabel 83/17 mit mauen 80 msec.


#17

Die Funkbrücke ist das Freifunkmesh? Da verschiedene Domänen nicht meshen, ist es nicht nötig die zu trennen.

Über Kabel 87 Mbit/s ist ja mal mega! Funk klappt dann bestimmt auch noch.

Grüße
Matthias


#18

Hmm, und Mesh on LAN?


#19

Im Mesh per Lan meshen sie immer, wenn die Batmanversion passt. Also die Münsterland-Domäne mescht auch per Kabel nicht mit der Domäne-01. Aber die Domäne-01 und die Testdomäne würden meschen.

Grüße
Matthias


#20

Die aktuellen x86-Images sind jetzt auch an der richtigen Stelle.