Geringer Durchsatz Dom 15


#1

Hi,

ich habe seit einigen Wochen eine 200MBit-Leitung (⇄). Ich brauche davon fast nichts,…
Was muss man machen, um einen FF-Gateway einzurichten? Ich “betreibe” 4 Freifunk-Router, und der Durchsatz ist nicht allzu gut. Mit Glück kommt man auf 2MBit,…
Ein zusätzlicher Gateway würde bestimmt helfen (zumindest in Heek).
Sorge machen mir die Stromkosten, da ich keinen Rechner bei mir im Haus 24/7 aktiv habe, würden die Stromkosten wahrscheinlich ziemlich teuer werden.
Oder geht auch ein RPi? Datendurchsatz-technisch würde der bestimmt ausreichen, der Verbrauch ist auch akzeptabel, aber ich denke die CPU ist für die Verschlüsselung zu klein…

Gibts dazu HowTo’s o.ä.?

Gruß

Biber


Immer noch geringer Durchsatz Dom 15
#2

Hallo Markus,

ich kann dich gerade nicht zuordnen, bist du der Markus aus Müssingen, der letzten Mittwoch da war? Und um welchen Knoten geht es genau? Du solltest bei uns im Netz deutlich mehr Durchsatz erreichen, sonst läuft etwas nicht richtig. Klingt so ein bisschen nach dem FritzBox-Toredo-Filter-Problem.

In welcher Domäne bist du, wie heißt dein Knoten?

Bzgl. deiner Frage nach einer Anleitung: Wir haben ein Ansible-Skript, was neue Gateways aufsetzt. Allerdings ist die Frage, ob es sich an einer 200 Mbit/s-Leitung lohnt. Denn jedes Gateway braucht eine Nat-IP des FFRL oder FFNW und die sind wertvoll, weil IPv4-Adressen relativ teuer sind. Querverkehr von Hetzner zu einem Endkundenanschluss ist relativ teuer (1,39 €/TB) und das müssten wir dann noch extra bezahlen. Da kann es teilweise günstiger sein, einfach bei Hetzner einen weiteren Server anzumieten.

Wir haben bisher noch keine Erfahrungen mit Gateways, die hinter einer privaten DSL-Leitung stehen. Es war immer so eine Idee, das mal an größeren Standorten zu testen, bisher kam es aber nie dazu, da man eine feste IPv4-Adresse braucht. Die Paderborner machen das so im Stadtbereich. Viele Breitbandanschlüsse heute haben das aber gar nicht mehr, sondern nutzen Great Carrier NAT (GCN). Ein Raspi wird dafür sicherlich nicht reichen, weil ein Raspi nur 50 Mbit/s über LAN macht oder jedenfalls sowas in der Größenordnung.

Ich denke, wir sollten erstmal das Problem an deinem Knoten lösen.

Viele Grüße
Matthias


#3

Krass, ich dachte die Gateways stehen alle an Endkundenanschlüssen, (aber eigentlich logisch, wenn man drüber nachdenkt. Wenn man schon mal im Netz ist, muss man nicht wieder über irgendwelche DSL-Leitungen zurück :slight_smile: )
Dann hat sich mein “Angebot” wohl erledigt.

Ich bin nicht der Markus von Mittwoch, ich war noch nie bei Euch.

Zu dem Problem mit unserem Knoten, ich betreibe z.B. den Konten:
http://[2a03:2260:115:1500:62e3:27ff:fe81:ebfc]/

Relativ aktuelle Werte:
Ping: 35ms
Download: ca. 1.9 MBit
Upload: ca. 7 MBit

200’er Leitung,…


#4

Was ist das für ein Einschluss? Klingt nach Glasfaser, weil es symmetrisch ist. Was für einen Router verwendest?

Also wenn es eine FritzBox ist, würde ich mal probieren, den Toredofilter auszuschalten. Mehr ausgehend als eingehend klingt sehr nach dem Toredoproblem.


#5

Ist ein Glasfaser-Anschluss. Hier der Aufbau:

auf den Genexis habe ich keinen Einfluss, der wird vom Provider gesteuert.

Was ist das “Toredoproblem”?


#6

Probier mal an der FritzBox den Toredofilter auszuschalten.

Das Problem ist einfach, dass der Filter in manchen Konstellationen irgendwie Pakete wegwirft und damit den Durchsatz beeinflusst. Wir haben aber nie verstanden, was AVM da eigentlich veranstaltet. Es würde Sinn ergeben, die Verbindung komplett zu blockieren oder nicht zu beeinträchtigen. Sie auf die charakteristischen 1-2 Mbit/s zu drosseln, ergibt für mich keinen Sinn.

Wir haben es leider noch nicht geschafft, mal den Support dazu zu befragen.

Grüße
Matthias


#7

hab den Filter deaktiviert, jetzt habe ich ca 3 MBit Down und 6.5 MBit Up


#8

Wir müssen das mal gegentesten, @Adminteam.


#9

Bin gerade an einem anderen FF Knoten (Pizzeria Melis) in Heek, da habe ich 308ms, Down: 1.4MBit, Up 0.46 Mbit
Der Anschluss ist normales (langsames) DSL , Speedport, keine Fritzbox.
Müsste dann der gleiche Backbone sein


#10

Dieses Thema wurde automatisch 3 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Nachrichten mehr erlaubt.