Let's talk about money


#1

Auf der Tagesordnung vom 01.06.2016 stand folgender Punkt:

Ich hatte mich dazu bereit erklärt, einen Text zu verfassen und dafür Material von Matthias erhalten. Doch irgendwie kann ich mich richtig schlecht an unsere Diskussion - und meine geniale Idee für einen Trope - gestern Abend erinnern. Nur, dass wir eigentlich alle Verträge auf den FFI übertragen wollen.

Hier nun der Link zu einem Pad, in dem der Text erarbeitet werden kann.


#2

Was für Verträge? Alle? Übertragen? :confused:


#3

So Server und son Zeugs


#4

Gemeint sind die Verträge für die Server (und deren Traffic). Jedoch müssen nicht unbedingt alle Verträge auf den FFI umgeschrieben werden.
Ausnahme werden die Firmen bleiben, die den Server gut selbst in Ihrer Firma absetzen können. Also zum Beispiel lokale “Computer-Läden”

Im Moment laufen viele Server auf Privatpersonen. Wenn diese Server dann plötzlich 70 Euro Traffic pro Monat verursachen, dann sollen die Spender nicht im Regen stehen gelassen werden. Besser wäre es daher wenn der Server (und der Traffic) über den FFI laufen und wir diese durch Fördermitgliedschaften (eventuell auch der bisherigen Server-Spender) betreiben.

Die sehr hohen Kosten von 500,- € und mehr pro Monat an Infrastruktur sollten nicht irgendwie da sein, sondern transparent und vor allem planbar sein. Und das würde gut über den FFI gehen.


#5

Der Verein darf mir, wenn er unbedingt möchte, eine Nutzungspauschale zukommen lassen.

Für mich hat das dezentrale im Freifunk einen recht hohen Stellenwert. Mein Blech, mein Backbone, meine Supernodes für unser gemeinsames Netz.

Ich finde es ehrlich gesagt sehr wichtig, daß zumindest Teile der Infrastruktur unabhängig gehalten werden (die Grundidee des Freifunks). Ansonsten steht das gesamte Netz auf Messers Schneide falls der Verein mal “Probleme” (finanziell, rechtlich, …) bekommen sollte.


#6

Apropos ich hatte mich mal bereit erklärt 10 € für den Traffic in Laer/Steinfurt zu überweisen. Leider habe ich nie eine Kontonummer erhalten… Aber ich glaub ich mach dann das ganze einfach über eine Fördermitgliedschaft…oder?


#7

Steht hier: Freifunk mit Geld unterstützen

Gruß Marius


#8

Ich habe grad den Antrag für die Mitgliedschaft abgeschickt. Ich glaub 10 € im Monat sind besser als einmalig 10 € :wink:


#9

Haben wir erhalten, danke dir!


#10

Ich hab meinen dann auch grad mal abgeschickt…


#11

Haben wir erhalten, vielen Dank @corny456 :slight_smile: