SF03 - Wöchentlich ist Ansichtssache


#1

Nach mehr als einem Jahr dürft ihr nun Episode drei des Wochenpodcasts Sprechfunk Münster genießen. Danke an den wunderbaren @Parad0x für die Zusammenarbeit!


#2

Halt jede Woche wo dafür Zeit ist, oder kennt etwa jemand eine andere Definition von wöchentlich?

Also ich nicht!


#3

Die Definition nehme ich liebend gerne an! Hast du die Folge gehört und kannst uns Feedback geben?


#4

Höre ich wöchentlich wen ich zeit habe o_O

Nein habe ich noch nicht, wollte erstmal nur S3nf dazu geben.


#5

Hat jemand noch einen Abstract für mich für den iTunes Feed?


#6

Ich fand die Episode super. Macht Lust auf mehr. Diese Woche noch eine Episode aufnehmen?


Planung SF04
#7

Ich schlage die Beschreibung meines SoundCloud-Uploads vor:

Sprechfunk Münster ist dein wöchentlicher Podcast über Neuigkeiten von Freifunk Münster und Freifunk Münsterland. Wöchentlich? Ansichtssache! Tim muss sich dabei wieder, Sebastians erstmals ans Podcasten gewöhnen.

Wir fliegen über mehr als 365 Tage Podcastpause und berichten in Kürze, was alles passiert ist. Dazu gehören:

  • Video über die Installation auf dem Dach der BezReg MS (https://youtu.be/a2VKx_dkU1o)
  • Netzaufteilung (Domainsplitting)
  • Kommunikationskanäle

Mit:

  • Tim Odendahl (@todendah)
  • Sebastian Danek (Parad0x)

Technik:

  • Auphonic Edit
  • Audacity

PS: Anscheinend gibt es ein paar Aussetzer, die während der Aufnahme entstanden sind. Wir gehen dem Problem nach.


#8

Super, vielen Dank! :blush:

Auf SoundCloud wurde der Track 28 mal abgespielt, wow! :fearful: Ich habe eher mit 12 plays gerechnet…


#9

Ich hatte es vorhin auf Twitter und Facebook geteilt. :wink:

Eine kleine Anmerkung noch: Ihr habt des Öfteren aus heiterem Himmel Namen wie Kevin oder Matthias erwähnt ohne diese Namen weiter zu erklären. :open_mouth: Bei erster Erwähnung wäre ein Halbsatz, der erklärt wer das eigentlich ist, ganz gut.


#10

Sehr wichtig, vielen Dank für den Hinweis! Das sollten wir unbedingt beachten.


#11

Ist im Feed.


#12

Vielen Dank für das bisherige Feedback.
Für eine Ad-Hoc-Sache war es ganz gut. Aber uns war während der Aufnahme klar, dass es vieles besser zu machen gibt. Ich glaube weniger Themen pro Folge, ein besseres Aufnahmegerät und die Tipps von euch sind ein guter Anfang für die nächsten Aufnahmen.


#13

Imho war das schon ganz ok. Wie für die nächste Folge angemerkt, wäre ein Block “Kurz Notiert” und dazu 1-2 Themen, die etwas länglicher besprochen werden, auch eine Möglichkeit.


Da zwischen den Aufnahmen ein gutes Jahr vergangen ist, ist mein Bruder auch wieder im Lande. Ich könnte ihn fragen, ob er mir sein Zoom H2n erneut als längerfristige Leihgabe zur Verfügung stellen könnte. Die Audioqualität damit war echt klasse.


Planung SF04
#14

Wenn man dann auch noch in einem Raum mit wenig Hall aufnimmt wird’s gut… Hall macht das zuhören anstrengend und macht keinen Spaß…


#15

Ich habe per Twitter einen Tipp bzgl. Noise Absorber erhalten - wie du wahrscheinlich weißt. Ggf. probiere ich das aus, wenn mir jemand zur Seite steht.

Ansonsten habe ich Spaß am Podcasten und bin natürlich bestrebt den Hall zu reduzieren. Am Ende ist es jedoch Amateursarbeit. LNP-Qualität kostet. Auf Paywall möchte ich verzichten - und hoffe dennoch Menschen zu erreichen.


#16

Habe die neue Folge am Dienstag morgen in meinem Podcast Client gefunden. Freute mich sehr und hat mir eine ereignislose Zugfahrt versüßt. Gute Arbeit. Vielen Dank!


#17

Wo kann ich spenden?


#18

Bessere Basis bespannte Holzkeilrahmen. Weniger basteln, bessere Optik (je nachdem was man mag)

http://www.boesner.com/shop/keilrahmen/malgruende-1