Unifi UAP LR


#1

ich habe ein ufo bekommen und möchte nun die ff firmware install.
finde aber leider keine anleitung dazu.der unfi hat die firmware 3755 vergebe ich die ip 192.168.1.21 und 255.255.255.0
und im browser 192.168.1.20 kann die seite nicht geladen werden.per putty oder scp komm ich zwar drauf aber dann ?
jetzt bräuchte doch mal hilfe


#2

Hallo,

hier eine Anleitung:

https://wiki.openwrt.org/toh/ubiquiti/unifiac

Interessant ist eigentlich nur:
scp Freifunkfirmware.bin ubnt@192.168.1.20:/tmp/
mtd -r write /tmp/Freifunkfirmware.bin kernel0

und anschliessend Konfigurieren.

Gruss Detlef Mauritz


#3

unter eingabeforderung eingeben?
scp gluon-ffms01-v2016.2.1+2.1.0-ubiquiti-unifi-sysupgrade.bin ubnt@192.168.1.20:/tmp/mtd -r write /tmp/gluon-ffms01-v2016.2.1+2.1.0-ubiquiti-unifi-sysupgrade.bin.kernel0
Schade das keiner mehr antwortet will keinen Fehler machen


#4

Das sind Linuxbefehle. Unter Windows brauchst du winscp. Eventuell kannst du die Firmware auch von einem kleinen HTTP-Server ziehen, das weiß ich nicht genau.


#5

Kann mich zwar mit winscp einloggen weiss aber nicht wo die Firmware hin muss


#6

Das steht in dem Befehl oben drin, nach /tmp. Das ist in der Regel eine Ramdisk und nur dort ist überhaupt genug Platz dafür.


#7

ok und dann?


#8

S. o.:


#9

habe win10


#10

Von wo du dich per SSH anmeldest, ist dem Gerät doch egal? Unter Windows nimmt man Putty dafür.


#11

no such file or dirctory ist aber im tmp ordner drin


#12

Es sind zwei Schritte, die du logisch verknüpfen musst:

  • Kopiere die Datei mit winscp nach /tmp
  • Melde dich per SSH an und führe den Befehl wie im oben verlinkten Wiki aus

Zwischen den beiden Schritten darf der UAP nicht neu gestartet werden, weil die Datei sonst aus der Ramdisk verschwindet.

Den Dateinamen hattest du angepasst, oder? Also das Ding heißt nicht Freifunkfirmware.bin


#13

So hab ich das per pumpkin gemacht und ging sofort.
Zur Installation der Freifunk - Firmware wird das Tool PumpKIN benötigt: TFTP PumpKIN.

Den heimischen PC auf die IP Adresse 192.168.1.254 / Netzmaske 255.255.255.0 setzen
Den LAN Port des POE Netzteiles mit dem PC verbinden
PumpKIN starten, und die vorher von der Freifunk - Webseite geladene Firmware - Datei auswählen.
In PumpKin die IP 192.168.1.20 eingeben
Den Router umdrehen, und den Reset Taster mit einer Büroklammer gedrückt halten
Erst jetzt den Router mit Strom versorgen
Abwarten, bis der Router abwechselnd Amber / Grün / Aus blinkt (nach ca. 15 Sek). Nach 8 Sek leuchtet er Grün: Weiter den Reset - Taster gedrückt halten
Wenn der Router Amber / Grün / Aus blinkt den Reset - Taster loslassen
In PumpKin "PUT" anklicken
Den Router jetzt nicht vom Netz trennen, oder den PC ausschalten
Es dauert eine Weile (ca. 3...5min) bis der Flashvorgang und Neustart beendet sind
Am Ende des Prozesses leuchtet der AP grün
Jetzt ist der AP über 192.168.1.1 erreichbar, und kann (muss) wie jeder andere Freifunk - Router konfiguriert werden

Achtung: Im Netz finden sich Anleitungen wie der Router auch über SSH auf der Kommandozeile flashbar ist. Dieser Weg hat in meinem Fall NICHT funktioniert!

Sollte der Flashvorgang fehlgeschlagen sein: den Ablauf oben wiederholen.


Ubiquiti Unifi AP AC LR + FreiFunk Firmware-Problem
#14

:grin: