Freifunk in Oelde


#1

Hallo zusammen,
Ich hab hier mal ein neues Thema erstellt, weil es so aussieht, als wenn sich hier in Oelde jetzt so langsam etwas in Gang setzt. Ich habe heute morgen noch mal mit der Stadt Oelde telefoniert. Vor ein paar Tagen hatte sich schon einmal jemand bei @paulinsche gemeldet, dann aber nicht mehr. Der Grund dafür ist recht simpel. Die Person, die das ganze organisiert ist momentan im Urlaub. Ich bin mit einem Kollegen nun so verblieben, dass ich mich nächste Woche noch einmal dort melde.

Weil ich Freifunk als Community verstehe und weil es mir momentan noch ein wenig an know-how fehlt suche ich jetzt natürlich noch Leute die Zeit und Spaß daran haben die Oelder Innenstadt zu verfreifunken.

Freiwillige vor! :smiley:
Ich werde euch dann mit neuen Infos versorgen sobald ich welche habe.

Viele Grüße

Steffen


Konkurrenz durch CosiSpot - Chance für Freifunk?
#2

Oelde ist nicht weit von E’loh. Bei Bedarf bin ich gerne dabei.


#4

Oelde ist leider zu weit weg von Sendenhorst, aaaaaber Reformhaus Gunnemann gibt es mit Freifunk bereits in Warendorf, Sendenhorst und dann vielleicht bald auch in Oelde. Viel mehr kann ich leider dazu auch nicht beitragen!


#5

Boah das ist ha echt n ganzes Stück von Münster aus.


#6

Der Router für Oelde steht zwar noch bei mir und funkt, wird aber Samstag morgen vor Ort online gehen!
https://service.freifunk-muensterland.de/maps/map/#!v:m;n:c46e1fd185ce


#7

Update: „In der kommenden Woche am Mittwoch, 24.02., um 8.30 Uhr trifft sich der Arbeitskreis Citymanagement mit Vertretern des Handels, um die Realisierung des Projektes konkret vorzubereiten.

Wäre es Ihnen möglich, hinzuzukommen?“

Jemand Zeit und Lust?


#8

Ich bin in Kontakt mit dem Herrn vom Citymanagement. Er hat mich auch bereits zu diesem Termin eingeladen, nur leider kann ich wegen einer Klausur um 9:30 Uhr nicht teilnehmen. Sollte sich niemand finden, der dort teilnimmt, habe ich ihm bereits angeboten mich für einen alternativen Termin bereit zu stellen. Aber wer weiß vielleicht hat ja hier jemand Zeit und Lust dort hin zu gehen.


#9

Kann ich machen, habe den Tag frei.


#10

Prima. Ich gebe dir das Ticket dazu …!


#11

Hallo zusammen,
es gibt Neuigkeiten aus Oelde!

Am gestrigen Mittwoch hat sich wie oben zu lesen der Arbeitskreis Citymanagement zusammengefunden an dem @jotzt teilgenommen hat. Ich bin mit dem Herrn vom Citymanagement so verblieben, dass dieser mich informiert, sobald es etwas neues gibt. Dieses Versprechen hat er eingehalten und hat mich eben per Telefon über die Ergebnisse des Gespräches informiert (Die Zusammenarbeit mit der Stadt klappt also bestens!). An den Infos aus dem Gespräch gerade und einem Gespräch mit @jotzt gestern möchte ich euch nun gerne teilhaben lassen:

Die Stadt möchte die gesamte Innenstadt vom Bahnhof über die Bahnhofsstraße / Langestraße bis zum neuen Kaufhaus, samt Nebenstraßen mit freiem WLAN versorgen (siehe Karte). Um dieses doch recht ehrgeizige Ziel verwirklichen zu können wurde bereits der Oelder Gewerbeverein ins Boot geholt, der nun bei seinen Mitgliedern dafür werben will. Eine erste (nicht repräsentative) Umfrage habe ergeben, dass so ca. die Hälfte der Mitglieder dem Vorhaben recht aufgeschlossen gegenüberstehen und dass bei der anderen Hälfte noch ein wenig Überzeugungsarbeit nötig ist. Diese Überzeugungsarbeit soll auf der Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins durch einen Gewerbetreibenden aus Arnsberg (Arnsberg hat auch Freifunk in der gesamten Innenstadt) und durch einen Vertreter von Freifunk geschehen.

Die Stadt Oelde möchte das ganze Projekt durch einige finanzielle Mittel und eventuelle Routerspenden unterstützen. Über die genaue Höhe und Größe müsste man bei Zeiten dann sprechen. Des Weiteren soll das Projekt durch aufstellen von Routern in öffentlichen Gebäuden wie z.B. dem Rathaus oder der Stadtbücherei unterstützt werden und es soll ein wenig Öffentlichkeitsarbeit für Freifunk und die Freifunk Community gemacht werden.

Die Router sollen soweit es möglich ist durch die Freifunk Community aufgestellt werden. Da die Freifunk Community in Oelde im Moment bis auf zwei Router (bei denen es mir noch nicht gelungen ist zu deren Inhabern Kontakt aufzunehmen) glaube ich nur aus mir selbst besteht, finde ich die Idee die @jotzt gestern hatte nicht schlecht. Die Idee ist eine "Freifunk-Party“ zu veranstalten, bei der erfahrene Freifunker aus dem Kreis Warendorf und dem Münsterland mit Interessierten aus Oelde (und Umgebung) zusammen kommen und einfach mal erklärt wird, was Freifunk ist, wie das funktioniert, und wie man denn einen Knoten konfiguriert usw.

An dieser Stelle würde mich eure Meinung interessieren, zunächst einmal was ihr von der Idee der „Freifunk-Party“ haltet und ob sich Jemand als „Erklärbär“ bereitstellen würde und dann noch, ob jemand weitere Ideen hat um die Freifunk Community in Oelde etwas zu vergrößern?


#12

Bin dabei :smile:

Die Kontaktinformationen kannst du aus den Statusseiten der Router entnehmen (sofern dort welche hinterlegt sind)


#13

Die zwei Router mit Mesh Verbindung sind meine. Ich komme gerne zur Freifunk Party.Evtl könnte man die Knoten mit denen am Bahnhof meshen. :smiley:


#14

Wuhu! Doch nicht alleine in Oelde :smile:
Ich hatte auch schon versucht dir ne Mail zu schreiben, aber ich seh gerade das hat nicht geklappt, weil ich offenbar etwas dicke Finger hab :see_no_evil:
Dann sind wir ja jetzt schon mal drei bei unserer Freifunk-Party :smile:


#15

Sofern ich das zeitlich einrichten kann, wäre ich natürlich auch gerne dabei. Die Idee einer Freifunk-Party finde ich sehr sympathisch. Vielleicht kann man die Idee nach erfolgreichem Test auch in anderen Orten anwenden und mal abklopfen, ob es dort Interessenten gibt. Ahlen wäre z.B. so ein Kandidat dafür, oder? Morgen früh stelle ich den WR841N beim Reformhaus Gunnemann in Oelde in der Langen Straße auf. Dann is noch einer mehr online. Das liegt ja auch in dem vorgesehenen Gebiet. Der Router könnte meiner bleiben, wenn es dann vom Gewerbeverein, oder so, andere gibt, dann würde ich den evtl. gerne wieder für Sendenhorst einsetzen. Also wenn es absehbar wird, dass das zustande kommt. Wenn nicht, kann der natürlich gerne bleiben.
Sagt mir bitte am besten per mail bescheid, wenn ihr nen Termin für die Freifunk-Party habt.
mistabreed@gmail.com
Danke


#16

Wie Ich hörte, kommt am Samstag der Knoten bei Gunnemann. Wird von Thomas aufgestellt. Der bei Foto Schorcht ist ein fremder Knoten aus Gütersloh.


#17

Wir sollten uns generell mal treffen und einen Projektfahrplan erstellen. Wir könnten mögliche Routerstandorte planen und für die Stadt die Kosten checken.


#18

Mahlzeit!
Wie ihr vielleicht schon festgestellt habt, habe ich heute morgen nicht nur den Router für Reformhaus Gunnemann mitgebracht und aufgestellt, sondern auch noch einen für einen Kumpel mitgebracht und mit ihm zusammen aufgestellt!
Gibt es jemanden, der sich den Hut für Oelde aufsetzt? @Neffets vielleicht?

Weiterhin hatte ich die Gelegenheit in Ennigerloh mit Freifunk zu surfen. Wunderbar. Ich danke allen, die sich dafür einsetzen!


#19

Halte ich für eine gute Idee! Ich habe letztens schon mal eine Liste mit Lokalitäten und Geschäften erstellt, die ein gesteigertes Interesse an einem Freifunkrouter haben könnten. Diese Liste könnten wir dann ja mal als Diskussionsgrundlage nutzen und ggf. erweitern. Dann könnten wir einmal schauen wo welcher Router Sinn macht und was das Ganze dann am Ende kostet.

Möchte dafür vielleicht mal jemand einen Terminvorschlag machen?

Sehr schön! :blush: Wieder einer mehr in Oelde. Kommt dein Kumpel auch aus Oelde und hat vielleicht Lust sich an unsere wachsenden Community in Oelde zu beteiligen? :smiley:

Inwiefern soll ich mir denn den Hut aufsetzen? Für das ganze organisatorische mit der Stadt usw? Wenn es da wirklich jemanden braucht wäre ich wohl bereit das zu machen.


#20

Ich schlag mal spontan einen Termin vor:

Donnerstag 03.03. um 19:00 Uhr im Mosquito ???

jotzt
Neffets
Thomas
Paulo?
Den neuen Knoten frage ich über FB
Ich :wink:

(wie kann ich die User markieren?)

Ich bring eine DIN A2 Karte mit. Drucke ich bei mir aus.
Neffets, hast du mit der Sparkasse gesprochen. Ich finde das Dach für eine paar CPE210 ideal. Hier könnte evtl die ganze Stadt und Bahnhof mit Freifunkj versorgt werden.


#21

Zum Markieren einfach ein “@” vor den Namen schreiben.

Der 3.3. müsste bei mir gehen.

Die Sparkasse hatte ich jetzt noch nicht auf dem Schirm.