Veröffentlichung von Gluon v2016.1

über die gluon mailinglist kam vorhin folgende Meldung: [gluon] [ANNOUNCE] Gluon v2016.1

(Ich lese nur …)

Hi,
I’m happy to announce that Gluon v2016.1 has finally landed!

As you’ve already noticed, this has taken a lot longer than planned. The
change from Barrier Breaker to Chaos Calmer had caused some unexpected
instabilities which had to be addresses before making this release.

The release notes can be found at

https://gluon.readthedocs.org/en/v2016.1/releases/v2016.1.html
5 Like

Please read the “Site changes” section very carefully, as there have
been lots of changes. You might even want to re-read the “Getting
started” guide to find out about our new kernel module opkg repo feature.

Also eine fertige Firmware für den 841N v10er? :grinning:

Dann mal frisch ans Werk …

Juchey! Endlich keine master-builds mehr in den Umlauf bringen! (Zumindest, bis die neuen Revisionen erscheinen…)

Für die Münsterlanddomäne brauchen wir kein gluon v2016.1 mehr, oder?

Ich fang mal an die zu bauen.

1 Like

Super

Für Domäne-01 gibt es hier die Images: Domäne-01 Münster-Stadt

Wer könnte mal testen, ob das automatische Update mit einem WR841N V10 funktioniert? Einfach die Datei nach /tmp laden und sysupgrade gluon-* ausführen.

Hat @d00 gerade auf seiner CPE210 v1.1 getestet, das klappt.

Im 2016.1 gibt es mesh über das alte adhoc und über das neue 802.11s. Wie sind die Vorstellungen für eine Migration? Ich würde wie folgt planen:

  1. Erst nur adhoc
  2. Dann 802.11s hinzuschalten
  3. dann dahoc abstellen

Kommentare?

Wir sollten prüfen, welche Auswirkungen folgende Aussage auch auf die Mesh-Qualität hat:

While using ibss and mesh at the same time is possible, is causes high load in
very active meshes, so it is advisable to avoid such configurations.

Nicht, dass wir hinterher Knoten nicht mehr erreichen können, da das Mesh zu “schwach” ist.

BTW: Habe gerade meinen 940v6 per sysupgrade auf 2016.1 gebracht (ohne übernahme der Einstellungen) und das Konfig-Menü sagt mir folgendes:

In jedem Fall sollte der Zeitraum zwischen 2 und 3 (siehe oben) so kurz wie möglich sein.

@HorstKevin, sollen wir bei die in der Ecke mal auf das neue 802.11s ausprobieren? Kann ja nur schlechter werden :slight_smile:

Sieht so aus, als ob da 802.11s nicht mit eincompiliert wurde…

Hilft es vielleicht vorher auf L2TP umzustellen, um die ggf. schlechtere Mesh-Geschwindigkeit zu kompensieren und mehr Power auf den Knoten frei zu haben?

Ja gerne. Bin zu allen Schandtaten bereit. Was muss ich tun ?

Der Parallelbetrieb läuft entgegen der Wunschvorstellung leider nicht stabil und wäre also nur zur Migration zu gebrauchen. Da ich derzeit keinen Vorteil in 11s sehe, da noch kein einziger Router ohne Atheros-Chipsatz unterstützt wird, ist derzeit keine Migration geplant. Alle Firmwares der Domänen 01-06 werden mit adhoc-Mesh gebaut.

2 Like

Ich habe 20 Beiträge in ein neues Thema verschoben: Öffentlichkeit von Kontaktdetails in Gluon v2016.1

Die befürchtete Löschung der Bandbreitenbegrenzung wurde wiederlegt, @cplus und @prototyp haben getestet, dass diese korrekt übernommen wird.

Jetzt müssen wir nur noch bestätigen, dass mit der v1.0.1 der fastd-Schlüssel wieder korrekt angezeigt wird, dann können wir die neue Version für alle auf den stabilen Zweig gestellten Geräte freigeben.

Teste ich heute abend nochmal mit einem 841er und gebe dann laut.

Edit: Gerade getestet, Public-Key wird jetzt in 1.0.1 angezeigt.

2 Like